ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG

19.12.2017
Stephan Mohring
Stephan Mohring

19.12.2017

Studien zur Umgestaltung der Branche durch neue Technologien

Hotel 2025

Unser Partner, Oracle Hospitality, hat einen bedeutenden Branchenbericht, Hotel 2025, in Auftrag gegeben zur Meinungsumfrage unter Verbrauchern und Hotelbetreibern hinsichtlich der Umgestaltung der Branche durch neue Technologien.

Für führende Hoteliers sind das frühzeitige Erkennen neuer Verbrauchertrends und das kontinuierliche Streben nach innovativen Wegen zur Optimierung des Gasterlebnisses entscheidende Aufgaben, die gewissenhaft auszuführen sind. Angesichts der sich abzeichnenden Welle neuer Technologien, die erhebliche Umwälzungen mit sich bringt, tragen diese Schritte nun mehr denn je zur Sicherung des Geschäftserfolgs in der Zukunft bei.

Im Rahmen von Hotel 2025 wurden unter anderem folgende Themen untersucht: künstliche Intelligenz, Biometrie/Gesichtserkennung, Robotik, Sprachaktivierung, tragbare Technologie, virtuelle Realität, fahrerloser Transport und intelligentes Hoteldesign. In diesem Bericht, in den die verschiedenen Blickwinkel von 150 Hotelbetreibern einfließen, wird themenspezifisch der jeweilige aktuelle Status angeführt sowie das diesbezügliche künftige Anwendungsszenario prognostiziert.

Zum Download des Branchenreports Hotel 2025 gelangen Sie über den nachfolgenden Link:

https://go.oracle.com/LP=57145?elqCampaignId=90838


Studie "Generieren Sie nachhaltige Gasterlebnisse"

Von der Reiseplanung über die Hotelauswahl bis hin zur Bewertung des Gasterlebnisses auf Facebook – jede Reise besteht aus verschiedenen Phasen und bietet Marken aus dem Gastgewerbe vielfältige Gelegenheiten für die Interaktion mit Verbrauchern. Der Schlüssel zum Erfolg eines Unternehmens besteht darin, genau jene Gelegenheiten optimal zu nutzen.

Um Hotelbetreibern die Beantwortung dieser Frage zu erleichtern, beauftragte Oracle Hospitality das führende Marktforschungsunternehmen Phocuswright mit einer Befragung unter mehr als 2.700 Reisenden in den USA und Europa. Das Ziel lautete, den Einfluss von Technologie auf das Gasterlebnis in Hotels besser zu verstehen und zu ermitteln, wie sich dadurch Wettbewerbsvorteile und mehr Umsatz erzielen lassen. Außerdem befasste sich die Studie mit der Perspektive der Hotelbetreiber (sowohl Ketten als auch Einzelbetriebe), um zu bestimmen, welche technologischen Möglichkeiten sie bieten und ob diese den Kundenerwartungen entsprechen.

Die Studie "Generieren Sie nachhaltige Gasterlebnisse" können Sie über den nachfolgenden Link downloaden: https://go.oracle.com/LP=57784?elqCampaignId=104805

 

Verbraucherumfrage: "Was erwarten Verbraucher von einem Hotel-Treueprogramm?"

Um Hotelbetreibern zu helfen, die Hauptmerkmale eines erfolgreichen Programmes und die beliebtesten Vorteile zu identifizieren, hat Oracle Hospitality eine weltweite Verbraucherumfrage durchgeführt. Die Studie zeigt zudem das Potential von Treueprogrammen.

Loyaltyprogramme bilden den Rahmen, in dem die Beziehung zum Gast gebildet und die Treue des Gastes gefördert werden kann. Sie bieten Anerkennung, Vergünstigungen und Belohnungen. Noch wichtiger ist jedoch, das Gästeprofile und Transaktionsverläufe erstellt werden können. Diese liefern wertvolle Erkenntnisse, um eine individuelle Gästeinteraktion zu ermöglichen.

Die Studie "Was erwarten Verbraucher von einem Hotel-Treueprogramm?" können Sie über den nachfolgenden Link downloaden: https://go.oracle.com/LP=53421?elqcampaignid=87033


Kontakt:

Stephan Mohring

Senior Director Sales Central Europe

ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG

Europadamm 2-6

41460 Neuss

Tel: 02131/ 137-123

Fax: 02131/ 137-251

E-Mail: stephan.mohring@oracle.com

Web: www.oracle.com/hospitality

 

Weitere
03.07.2024
ETL ADHOGA

Die E-Rechnung wird kommen. Ab 2028 sollen nach der Initiative der Europäischen Kommission „VAT in the Digital Age (ViDA) – Umsatzsteuer im digitalen Zeitalter“ die reformierten digitalen Umsatzsteuer-Meldepflichten in Kraft treten. In Deutschland sind alle inländischen Unternehmen sogar schon ab dem 1. Januar 2025 verpflichtet, E-Rechnungen entgegenzunehmen.
Unser Preferred Partner ETL ADHOGA hat in einem kostenfreien Webinar zur E-Rechnung informiert, was in diesem Zusammenhang zu tun ist. Das Webinar kann nun online abgerufen werden...

18.06.2024
IHA-Awards
IHA-Award-Gewinner 2024 (v.l.): Der Gewinner des IHA-Start-up-Awards 2024 Brendan May, Geschäftsführer Hotel ResBot, und der Gewinner der "Produktinnovation des Jahres" 2024 unter den Preferred Partnern des Hotelverbands André Roeske, Senior Vice President Sales ADA Cosmetics International GmbH

Der Hotelverband Deutschland (IHA) schreibt seit 2016 jährlich Branchenawards für Start-ups und die „Produktinnovation des Jahres“ seiner Preferred Partner aus, um praxisnahe, digitale oder innovative Produktentwicklungen für die Hotellerie in Deutschland zu fördern. Den in diesem Jahr bereits zum achten Mal ausgeschriebenen Branchenaward für Start-ups hat Hotel ResBot gewonnen. Mit der „Produktinnovation des Jahres 2024“ überzeugte ADA Cosmetics International die Besucher des diesjährigen upnxt Hospitality Festivals.

18.06.2024
Deutsche Hotelakademie (DHA)
Gewinnerin der Stipendien Pia Weber, Lena Waldron und Hoang Duoc Duong (3. bis 5. von links) mit Merle Losem (rechts) und Otto Lindner (links) anlässlich des upnxt Hospitality Festivals 2024. Mit auf dem Bild die Gewinner der Produktinnovation des Jahres und des IHA-Start-up Awards 2024 (2.v.l.): André Roeske, Senior Vice President Sales ADA Cosmetics International GmbH und Brendan May, Geschäftsführer Hotel Res Bot (2.v.r.). © Upnxt/Elevatr

Im Rahmen des upnxt Hospitality Festivals hat der Verein zur Förderung der Hotellerie in Deutschland (GVFH) gemeinsam mit dem Hotelverband Deutschland (IHA) und der Deutschen Hotelakademie (DHA) am 12. Juni 2024 vier Stipendien an talentierte Nachwuchskräfte vergeben.