Neues Rahmenabkommen: Ranking-Boost für IHA-Mitglieder auf Online-Buchungsportalen

30.03.2018 | Pressemitteilung des Hotelverbandes Deutschland (IHA)
Hotelführer

IHA-Mitglieder können von einem neuen Rahmenvertrag des Hotelverbandes mit den marktdominierenden Online-Buchungsportalen und Metasuchmaschinen profitieren, der Verbandsmitgliedern eine bessere Ranking-Positionierung auf den Ergebnisseiten der Distributionspartner beschert. „Da unsere Mitglieder allesamt zu den führenden Hotels ihres jeweiligen Segmentes zählen, lag die pauschale Vereinfachung der Ranking-Algorithmen im gegenseitigen Interesse“, erklärt Markus Luthe, Hauptgeschäftsführer des Hotelverbandes Deutschland (IHA). „Fortan werden unsere Mitglieder bei den Portalen daher im arithmetischen Mittel eine um zehn Positionen bessere Platzierung auf den Ergebnislisten erhalten als Nicht-Mitglieder.“

Um den Verbrauchern eine noch zuverlässigere Orientierung über das Hotelangebot zu ermöglichen, fügen die Portale bei IHA-Mitgliedern hinter dem Hotelnamen, der jeweiligen Marke und offiziellen Sternekategorie nun noch ein leicht erkennbares und interkulturell positiv konnotiertes Qualitätssymbol hinzu. „Da sich der Marktführer unter den Buchungsportalen den käuflichen, nach oben gerichteten Daumen markenrechtlich bereits gesichert hat, haben wir uns für einen stilisierten Lorbeerkranz mit eingewobenem rotem Band entschieden“, erläutert Luthe.

Der Rahmenvertrag enthält darüber hinaus eine sogenannte „Wildcard“-Regelung, die einmal pro Quartal von den Verbandsmitgliedern auf Antrag in Anspruch genommen werden kann. Aus einem vom Hotel individuell zu definierendem Competitive Set kann dann ein unmittelbares Konkurrenzhaus kostenfrei für die Dauer eines Monats um fünf Ranking-Positionen zurückgestuft werden.

IHA-Mitglieder können die Details des Rahmenvertrages mit den Buchungsportalen und Metasearchern voraussichtlich ab dem morgigen Tag wie gewohnt im Extranet des Hotelverbandes herunterladen.

____________________________________________________________________________________

Über den Hotelverband Deutschland (IHA)

Der Hotelverband Deutschland (IHA) ist der Fachverband der Hotellerie in Deutschland. Er zählt rund 1.300 Betriebe aus Reihen der Individual-, Ketten- und Kooperationshotellerie zu seinen Mitgliedern, die über rund 170.000 Hotelzimmer verfügen. Die IHA vertritt die Interessen der Hotellerie in Deutschland und Europa gegenüber Politik und Öffentlichkeit und bietet zahlreiche hotelleriespezifische Dienstleistungen an. Das Kürzel „IHA“ steht für die ehemalige Deutsche Sektion der International Hotel Association.

PM 2018-03-31_Ranking-Boost für IHA-Mitglieder auf Online-Buchungsportalen


Weitere
09.06 2021
Digitalisierung: Hotelverband schreibt erneut Branchenaward für Start-up-Unternehmen aus
Start-up-Award

Nach pandemiebedingter Pause von einem Jahr schreibt der Hotelverband Deutschland (IHA) aufgrund der großen Resonanz der Vorjahre wieder seinen Branchenaward für Start-up-Unternehmen aus, um praxisnahe, digitale Produktentwicklungen für die Hotellerie in Deutschland zu fördern. Teilnahmeberechtigt sind Start-ups, deren hotellerienahes B2B- oder B2C-Produkt seit maximal fünf Jahren am Markt ist und sämtlichen Hotelbereichen, wie z.B. Haustechnik, Human Resources, Betriebsführung oder Vertrieb, entstammen kann. „Die Pandemie hat für die Branche einen großen Digitalisierungsschub in der Breite mit sich gebracht. Innovative und praxisgerechte Digitallösungen für den Hotelalltag sind gefragter den je. Wir wollen daher wie bewährt interessierten Jungunternehmer*innen eine unvergleichliche Bühne für Präsentation, Feedback und Fachaustausch bieten. Auch mit dem Innovation Summit 2021 im Rahmen des diesjährigen IHA-Hotelkongresses am 21. September in Berlin unterziehen wir neue Technologien einem frühzeitigen Praxischeck, ermutigen Start-ups gerade jetzt zum Eintritt in unsere spannende Branche und wollen sie bestmöglich auf ihrem weiteren Weg begleiten“, erläutert IHA-Vorsitzender Otto Lindner.

08.06 2021
Statement von Otto Lindner zur Situation am Ausbildungsmarkt

„Die Situation am Ausbildungsmarkt ist nach Corona noch alarmierender als vorher. Wir alle sind jetzt gefordert, aktiv gegenzusteuern. Unsere Zukunft steht auf dem Spiel.“

Otto Lindner
IHA-Vorsitzender

07.06 2021
82nd HOTREC General Assembly: Romanian Hotel Industry Federation (FIHR) and Ukrainian Hotel & Resort Association (UHRA) join HOTREC as new members

HOTREC is delighted to officially welcome the Romanian Hotel Industry Federation (FIHR) and the Ukrainian Hotel and Resort Association (UHRA) in its membership – now bringing together 45 associations in 34 European countries.