Judge rules that OTAs owe Hawaii $150 million in taxes, interest

26.01 2013
Hotelführer

by Danny King and Shane Nelson

A Hawaii tax appeals court judge has ruled that online travel agencies (OTAs) such as Expedia, Travelocity, Orbitz and Priceline owe the state about $150 million in what the judge says are unpaid back taxes and interest relating to revenue from online hotel bookings.

Judge Gary Chang said the OTAs owe about $110 million in unpaid general excise taxes and another $40 million in interest. The taxes apply to the more than $2.7 billion in Hawaii hotel room sales made by online travel companies since 2000, suggesting that OTAs withheld about 4% of the room revenue they've booked during the past dozen years from state coffers. ...

Travel Weekly: Judge rules that OTAs owe Hawaii $150 million in taxes, interest

Quelle: Travel Weekly

Weitere
16.12 2020
Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie?

Kommentar von Heike Schmoll, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Das Schließen ist leicht. Aber irgendwann müssen Geschäfte, Schulen und Kultureinrichtungen wieder geöffnet werden. Wie soll das gehen?

Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie? 

14.12 2020
Insolvenzantragspflicht auch im Januar ausgesetzt

Süddeutsche Zeitung / dpa

Die große Koalition hat sich darauf verständigt, die Insolvenzantragspflicht für Unternehmen im Falle einer Überschuldung auch im Januar auszusetzen. Viele Unternehmen gerieten aufgrund der Corona-Beschränkungen unverschuldet in wirtschaftliche Schieflage und benötigten…

13.12 2020
Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich Eure Zusagen ein!

 

von Kristina Hofmann, ZDF heute

Unbestritten: Es muss etwas passieren. Doch ein Shutdown reicht nicht. Bund und Länder müssen liefern. Und über die Versäumnisse reden, wenn der Mist vorbei ist. Ein Kommentar...

Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich eure Zusagen ein!