Hotelstars Union stellt zur ITB ein unverbindliches Test-Tool im Internet zur Verfügung

02.03.2015 | Pressemitteilung der Hotelstars Union
Hotelführer

(Berlin, 03. März 2015) Anlässlich der ITB lädt die Hotelstars Union alle interessierten Hoteliers ein, eine unverbindliche "Testklassifizierung" anhand der kürzlich aktualisierten Kriterien selbst vorzunehmen. Auf www.hotelstars.eu und www.hotelsterne.de stehen kostenlose Test-Tools in deutscher und englischer Sprache zur Verfügung, so dass ein jeder selbst ermitteln kann, wie viele Sterne sein Hotel nach den zum 01. Januar 2015 geänderten Klassifizierungskriterien bekommen würde.

Seit Jahresbeginn gelten die fortgeschriebenen Kriterien der Hotelklassifizierung der Hotelstars Union.  Das erste Feedback von Hotellerie und Gästen ist ausgesprochen positiv. „Ausschlaggebend für den nachhaltigen Erfolg unserer gemeinsamen Hotelklassifizierung in immer mehr europäischen Ländern sind die Akzeptanz bei den Gästen und der dynamische Charakter des Systems“, erläutert Andrea Kopócsy, Vize-Präsidentin des ungarischen Hotelverbandes HAH und derzeitige Vorsitzende der Hotelstars Union. „Alle fünf Jahre kommen die Kriterien auf den Prüfstand, um diese à jour zu halten. Zuletzt wurden auf den Erkenntnissen diverser Studien und einer internationalen Gästebefragung aufbauend vor allem die Bereiche Schlafkomfort, Konnektivität und Sicherheit aufgewertet“, so Kopócsy weiter.

http://hokla.benchmarq.eu/main.php?action=login&testMit der Deutschen Hotelklassifizierung (Halle 12) und hotelleriesuisse (Halle 17) sind gleich zwei der mittlerweile 15 Mitglieder der Hotelsterne-Familie auch auf der ITB vertreten. Öffentlichkeit und interessierte Hoteliers sind eingeladen, dort mehr über die Philosphie der Hotelstars Union und ihre zahlreichen Marketingaktivitäten zu erfahren. „Mit unserem Test-Tool wollen wir im Web und auf der ITB noch mehr Hoteliers in allen europäischen Ländern unmittelbar überzeugen, nach unseren gemeinsamen Sternen zu greifen“, erläutert Markus Luthe, Hauptgeschäftsführer des Hotelverbandes Deutschland (IHA).

Unter der Schirmherrschaft des europäischen Dachverbandes HOTREC Hospitality Europe haben die Hotelverbände aus Deutschland, Niederlanden, Österreich, Schweden, Schweiz, Tschechien und Ungarn Ende 2009 die Hotelstars Union gegründet. Mittlerweile sind auch Belgien, Dänemark, Griechenland, Estland, Lettland, Litauen, Luxemburg und Malta der Sternefamilie beigetreten. Die Hotelklassifizierungen dieser Länder eint ein gemeinsamer Kriterienkatalog, der Gästen ein entscheidendes Mehr an Sicherheit und Transparenz bietet. Detaillierte Informationen finden Sie auf www.hotelstars.eu

 


Ihre Ansprechpartnerin:

Kristin Scheibel

Hotelverband Deutschland (IHA)

Am Weidendamm 1A

10117 Berlin

Tel.: 030 / 59 00 99 690

info@hotelsterne.de

www.hotelsterne.de

PM 2015-03-03_Hotelstars Union stellt zur ITB ein unverbindliches Test-Tool im Internet zur Verfügung


Weitere
27.09 2021
Interessenvertretung der Hotellerie: NOVUM Hospitality tritt dem Hotelverband bei

Die NOVUM Hospitality hat anlässlich des IHA-Hotelkongresses ein starkes Statement zur Stärkung der Interessenvertretung der Hotellerie gegeben: Zum 1. Januar 2022 tritt die Hotelgruppe mit Sitz in Hamburg dem Hotelverband Deutschland (IHA) bei. NOVUM Hospitality zählt mit europaweit mehr als 150 Ho-tels an über 60 Standorten und insgesamt über 20.000 Zimmern im 3- bis 4-Sterne-Segment zu den größten Hotelgesellschaften in Europa. Das Hotelportfolio der NOVUM Hospitality umfasst Häuser in stets zentraler Lage, die unter den Marken Novum Hotels, Select Hotels, the niu, Yggotel und acora Living the City betrieben werden.

21.09 2021
IHA-Hotelkongress 2021 / Innovation Summit: DialogShift und Hotelbird überzeugen die IHA-Mitglieder
Olga Heuser von DialogShift gewinnt den IHA-Branchenaward für Start-ups 2021.  Foto: Stefan Anker

Nach der coronabedingten Pause von einem Jahr führte der Hotelverband Deutschland (IHA) im Rahmen seines Jahreskongresses im Mercure Hotel MOA in Berlin bereits zum fünften Mal einen Innovation Summit durch und ließ seine Mitglieder direkt per Abstimmung über die Vergabe des Branchenawards für Start-ups und die „Produktinnovation des Jahres“ aus Reihen seiner Preferred Partner entscheiden. Bei den Start-up-Unternehmen setzte sich DialogShift durch. Bei den Preferred Partnern siegte Hotelbird. „Wir freuen uns über die starke Akzeptanz unserer Wettbewerbe und sind stolz auf die Vielfalt, Qualität und Innovationskraft der Beiträge. Den Gewinnerinnen, aber auch allen anderen Endrundenteilnehmern gratulieren wir von Herzen“, erläutert IHA-Vorsitzender Otto Lindner das Engagement des Hotelverbandes.

21.09 2021
Aufbruchstimmung in Berlin: IHA-Hotelkongress mit Impulsen zu Mitarbeitergewinnung und –bindung, Distribution und Digitalisierung

Im Zeichen des Neuanfangs startete am Montag der Hotelkongress des Hotelverbandes Deutschland (IHA) in Berlin. Rund 200 Teilnehmer sind im Mercure Hotel MOA in Berlin zusammengekommen, um vor dem Hintergrund der Pandemie über aktuelle Herausforderungen, Lernstoff, Erfolgsfaktoren und Zukunftsstrategien zu diskutieren. Im Fokus des Forums der Hotellerie am Dienstag stehen Fragen und Antworten zu den wirtschaftlichen Perspektiven der Branche, den Chancen und Risiken der Digitalisierung sowie erfolgreiche Human Resources-Konzepte, dem derzeit wohl drängendsten Schwerpunktthema der Branche.