Hotelportal Hipaway macht nach einem Jahr dicht

07.10.2013

sueddeutsche.de

Das Berliner Start-up Hipaway startete vor knapp einem Jahr mit einer pfiffigen Idee: Reisende sollten blind ein Hotel in einer bestimmten Stadt buchen und dafür einen Rabatt erhalten. Das schonte auch die Nerven von Hotelmanagern. Mit der Buchung ins Ungewisse ist jetzt erstmal Schluss.


Die Häuserviertel am Rosenthaler Platz in Berlin Mitte haben die wohl höchste Dichte an jungen Unternehmen in Deutschland. Etwa 300 Start-ups siedeln im Umfeld des Café Sankt Oberholz, in dem sich die digitale Boheme der Hauptstadt wärmt. Die meisten hier machen was im Internet. Es ist die Gegend der Träume von einem deutschen Apple - aber auch der Albträume vom schnellen Scheitern noch vor dem großen Geldverdienen....


Hotelportal Hipaway macht nach einem Jahr dicht

Quelle: sueddeutsche.de

Weitere
09.02.2024
upnxt24

Am 11./12. Juni 2024 geht das Hospitality Festival upnxt in die zweite Runde. Der Hotelverband ist wiederum Co-Host und das Science Congress Center Munich bleibt der Austragungsort. Tickets mit IHA-Mitgliedervorteil sind über den Ticketshop erhältlich!

15.01.2024
Phishing-Attacken über die Systeme von Booking.com

Aktuell erreichen uns vermehrt Meldungen zu neuen Phishing-Attacken über die Systeme von Booking.com.
Wir haben entsprechend alle aktuell gemeldeten Fälle auf unserer Homepage zusammengestellt und informieren über neue Methoden der Cyberangreifer.

12.12.2023
Start der Initiative zur Vernetzung und Digitalisierung der Gastanmeldung und von Gastbeitragssystemen - Beteiligungsmöglichkeiten

Im Rahmen der „Nationale Plattform Zukunft des Tourismus", die das zentrale Instrument zur Fortschreibung der Nationalen Tourismusstrategie der Bundesregierung ist, rufen die Projektinitiatoren mit einer gemeinsamen Initiative zur „Vernetzung und Digitalisierung der Gastanmeldung und von…