Gemeenteraad Amsterdam opent aanval op verhuursite Airbnb

27.09 2016
Hotelführer
Foto: John van Hamond

by Bas Blokker, nrc.nl

Hoofdstad wil dat Airbnb meewerkt aan handhaving van regels tegen illegale verhuur en overlast. Zo niet: ‘See you in court’.

Een meerderheid van de Amsterdamse gemeenteraad is bereid Airbnb desnoods te verbieden als de vakantieverhuursite niet tot overeenstemming komt met het stadsbestuur. Dat blijkt uit een rondgang langs enkele grote raadsfracties. ,,Als Airbnb niet over de brug komt, zeg ik: see you in court”, zegt Erik Flentge, raadslid voor collegepartij SP. ,,Verbieden is de uiterste consequentie”, zegt PvdA-fractievoorzitter Marjolein Moorman.

Gemeenteraad Amsterdam opent aanval op verhuursite Airbnb

Quelle: NRC

Weitere
16.12 2020
Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie?

Kommentar von Heike Schmoll, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Das Schließen ist leicht. Aber irgendwann müssen Geschäfte, Schulen und Kultureinrichtungen wieder geöffnet werden. Wie soll das gehen?

Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie? 

14.12 2020
Insolvenzantragspflicht auch im Januar ausgesetzt

Süddeutsche Zeitung / dpa

Die große Koalition hat sich darauf verständigt, die Insolvenzantragspflicht für Unternehmen im Falle einer Überschuldung auch im Januar auszusetzen. Viele Unternehmen gerieten aufgrund der Corona-Beschränkungen unverschuldet in wirtschaftliche Schieflage und benötigten…

13.12 2020
Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich Eure Zusagen ein!

 

von Kristina Hofmann, ZDF heute

Unbestritten: Es muss etwas passieren. Doch ein Shutdown reicht nicht. Bund und Länder müssen liefern. Und über die Versäumnisse reden, wenn der Mist vorbei ist. Ein Kommentar...

Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich eure Zusagen ein!