Freiburg: Die Bettensteuer wackelt wieder

20.09.2013
Noch gibt es keine Steuer für dieses Bett: Adriana Mödölino Cereantu vom Best Western Premier Hotel Victoria beim „Housekeeping“. Foto: Thomas Kunz
Noch gibt es keine Steuer für dieses Bett: Adriana Mödölino Cereantu vom Best Western Premier Hotel Victoria beim „Housekeeping“. Foto: Thomas Kunz

Hoteliers laufen weiter Sturm gegen die Abgabe und bieten "Green City Fee" an / Gemeinderatsmehrheit scheint nicht mehr sicher.

Die Freiburger Hoteliers laufen weiter Sturm gegen die Bettensteuer. Eine Normenkontrollklage, notfalls durch alle Instanzen, soll die Abgabe juristisch aushebeln. Ob es so weit kommen muss, ist offen: Denn im Rathaus denkt man offenbar neu über die Hotelmaut nach. Diskutiert wird auch wieder über die sogenannte Green-City-Gebühr. Freiwillig würden die Hoteliers rund 136 000 Euro pro Jahr bezahlen. Mit dieser Summe ist Finanzbürgermeister Otto Neideck aber nicht zufrieden. Die Bettensteuer würde laut Verwaltung eine Million Euro pro Jahr bringen.

Freiburg: Die Bettensteuer wackelt wieder

Quelle: Badische Zeitung

Weitere
08.04.2024
Phishing-Attacken über die Systeme von Expedia

Aktuell erreicht uns die Meldung einer Betrugsmasche über den Messaging-Dienst von Expedia. Diese Betrugsversuche waren bisher fast ausschließlich über die Kommunikationsdienste von Booking.com beobachtet worden. Nun scheint auch Expedia betroffen zu sein.

03.04.2024
upnxt24

Am 11./12. Juni 2024 geht das Hospitality Festival upnxt in die zweite Runde. Der Hotelverband ist wiederum Co-Host und das Science Congress Center Munich bleibt der Austragungsort. Tickets mit IHA-Mitgliedervorteil sind über den Ticketshop erhältlich!

15.01.2024
Phishing-Attacken über die Systeme von Booking.com

Aktuell erreichen uns vermehrt Meldungen zu neuen Phishing-Attacken über die Systeme von Booking.com.
Wir haben entsprechend alle aktuell gemeldeten Fälle auf unserer Homepage zusammengestellt und informieren über neue Methoden der Cyberangreifer.