Freiburg: Die Bettensteuer wackelt wieder

19.09 2013
Hotelführer
Noch gibt es keine Steuer für dieses Bett: Adriana Mödölino Cereantu vom Best Western Premier Hotel Victoria beim „Housekeeping“. Foto: Thomas Kunz
Noch gibt es keine Steuer für dieses Bett: Adriana Mödölino Cereantu vom Best Western Premier Hotel Victoria beim „Housekeeping“. Foto: Thomas Kunz

Hoteliers laufen weiter Sturm gegen die Abgabe und bieten "Green City Fee" an / Gemeinderatsmehrheit scheint nicht mehr sicher.

Die Freiburger Hoteliers laufen weiter Sturm gegen die Bettensteuer. Eine Normenkontrollklage, notfalls durch alle Instanzen, soll die Abgabe juristisch aushebeln. Ob es so weit kommen muss, ist offen: Denn im Rathaus denkt man offenbar neu über die Hotelmaut nach. Diskutiert wird auch wieder über die sogenannte Green-City-Gebühr. Freiwillig würden die Hoteliers rund 136 000 Euro pro Jahr bezahlen. Mit dieser Summe ist Finanzbürgermeister Otto Neideck aber nicht zufrieden. Die Bettensteuer würde laut Verwaltung eine Million Euro pro Jahr bringen.

Freiburg: Die Bettensteuer wackelt wieder

Quelle: Badische Zeitung

Weitere
16.12 2020
Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie?

Kommentar von Heike Schmoll, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Das Schließen ist leicht. Aber irgendwann müssen Geschäfte, Schulen und Kultureinrichtungen wieder geöffnet werden. Wie soll das gehen?

Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie? 

14.12 2020
Insolvenzantragspflicht auch im Januar ausgesetzt

Süddeutsche Zeitung / dpa

Die große Koalition hat sich darauf verständigt, die Insolvenzantragspflicht für Unternehmen im Falle einer Überschuldung auch im Januar auszusetzen. Viele Unternehmen gerieten aufgrund der Corona-Beschränkungen unverschuldet in wirtschaftliche Schieflage und benötigten…

13.12 2020
Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich Eure Zusagen ein!

 

von Kristina Hofmann, ZDF heute

Unbestritten: Es muss etwas passieren. Doch ein Shutdown reicht nicht. Bund und Länder müssen liefern. Und über die Versäumnisse reden, wenn der Mist vorbei ist. Ein Kommentar...

Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich eure Zusagen ein!