Einkaufsmanagement

11.07.2022
Hotelführer

Studie der Hochschule Heilbronn zu Einkaufsmanagement & Digitalisierung in der Hotellerie

Der Kostendruck steigt in allen Beschaffungsbereichen – angefangen von Energie, wie Gas und Strom, bis hin zu Food oder Verbrauchsartikeln. Ein Ende ist nicht in Sicht! Hinzukommen Lieferengpässe und wegen der Mitarbeitersituation die Handlungsnotwendigkeit, auch „Back-of-the-house“-Prozesse im Hotel bestmöglich zu digitalisieren.

Wie reagiert die deutschsprachige Hotellerie auf diese dominierenden Anforderungen? Welche Einkaufs- & Kostenstrategien werden jetzt eingesetzt und welche Rolle spielen Automatisierung, Robotic & Digitalisierung - sowohl bei allen kaufmännischen Prozessen als auch in Bezug auf die Customer Journey? Wie verteilen sich die Kosten auf Food, Beverage, Non-Food & Investitionen und welche Erwartungen werden an Lieferanten & Produkte in Bezug auf Nachhaltigkeit gestellt?

Die Hochschule Heilbronn führt bis 31. Juli 2022 unter dem Namen „GUESS ´22“ eine anonyme Studie in der deutschsprachigen Hotellerie durch, um genau auf diese hochaktuellen Fragen fundierte Antworten für die gesamte Branche zu finden.

Nehmen Sie daher jetzt an der Studie „GUESS ´22“ teil!

Die Beantwortung der Fragen dauert 10-15 Minuten. Sie können übrigens der Einfachheit halber Fragen überspringen, sollten Ihnen Infos fehlen! Pro Betrieb / Gruppe / Kette sollte die Befragung nur einmal ausgefüllt werden.

Ihr Vorteil fürs Mitmachen: Sie erhalten die Studie „GUESS ´22“ kostenfrei als PDF per Mail Ende Oktober 2022, falls gewünscht (Verkaufspreis der Studie regulär 500 EUR; für Teilnehmer:innen kostenfrei!).

„GUESS ´22“ liefert Ihnen top Ergebnisse, die für Sie auch ein erstklassiges Benchmark-Instrument sind, weil sie Ihnen zeigen, wo Sie im Vergleich zu Ihren Mitbewerberinnen & Mitbewerbern stehen.

Die 10 wichtigsten Erkenntnisse aus der anonymen Wissenschafts-Studie der Hochschule Heilbronn werden übrigens im Rahmen von Top Supply ´22 vorgestellt (19.-20. September 2022, Berlin, ESTREL.

Unterstützen Sie mit Ihrer Teilnahme die Hochschule Heilbronn als auch die Forschung in der Hotellerie.

Hier geht´s zur Befragung zur Studie „GUESS ´22“!

Weitere
01.02.2023
Hotelverband / Hospitality-Festival

Am Mittwoch, 22. Februar 2023, bieten wir wieder eine digitale "IHA-Sprechstunde" an. Neben aktuellen Verbandsthemen stehen insbesondere Informationen zum Hospitality-Festival upnxt23 mit den Organisatorinnen Nina Fiolka und Laura Schmidt (beide elevatr) im Mittelpunkt. Seitens des Hotelverbandes werden Ihnen Otto Lindner als Vorsitzender, sowie die gesamte Geschäftsführung als Gesprächspartner zur Verfügung stehen.

30.01.2023
Hotelmelderecht

Die Digitalisierung der Hotelmeldepflicht ist Gegenstand einer Kleinen Anfrage der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Die in der vergangenen Woche veröffentlichte Antwort der Bundesregierung bringt der Branche nicht die benötigte Investitionssicherheit. IHA-Hauptgeschäftsführer Markus Luthe kommentiert in seinem aktuellen Blogpost „Check it“ die Stellungnahme und entwickelt Lösungsansätze.

30.01.2023
Recht

Gäste eines Hotels können ihren Wunsch, nicht gestört zu werden, mit dem entsprechenden Türschild kundtun. Dies werden Hotelmitarbeitende, wie das Reinigungspersonal, berücksichtigen und das Zimmer nicht reinigen. Im Öffnen der Tür trotz Schildes liegt nach Auffassung des Landgerichtes Frankfurt ein massiver Eingriff in die Privatsphäre des Hotelgastes, der ausdrücklich seinen Wunsch, nicht gestört zu werden, kundgetan hat.