Die Konsumentin: Achtung, Airbnb ist ein Gerücht!

02.12 2015
Hotelführer
Barcelona; Foto: Wistula / Wikimedia Commons
Barcelona; Foto: Wistula / Wikimedia Commons

von Katja Kullmann, derFreitag

Warum sollte man sich nicht jetzt schon auf seinen Sommer in Barcelona freuen, früh ein Zimmer buchen – also auch preiswert?

November. Grießbreiwetter, grippale Infekte. Gerade grinsten noch die Halloweenkürbisse debil in die Gegend, jetzt grinsen die Nikoläuse. Das macht den Menschen eines Tages zum Frühbucher. Erstmals in meinem Leben weiß ich schon im November, von wo ich im Sommer Postkarten senden werde. Dabei habe ich nun Airbnb kennengelernt. Mein Fazit: Glauben Sie allen Gerüchten – und lassen Sie die Finger davon. ...

Die Konsumentin: Achtung, Airbnb ist ein Gerücht!
Quelle: derFreitag

Weitere
16.12 2020
Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie?

Kommentar von Heike Schmoll, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Das Schließen ist leicht. Aber irgendwann müssen Geschäfte, Schulen und Kultureinrichtungen wieder geöffnet werden. Wie soll das gehen?

Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie? 

14.12 2020
Insolvenzantragspflicht auch im Januar ausgesetzt

Süddeutsche Zeitung / dpa

Die große Koalition hat sich darauf verständigt, die Insolvenzantragspflicht für Unternehmen im Falle einer Überschuldung auch im Januar auszusetzen. Viele Unternehmen gerieten aufgrund der Corona-Beschränkungen unverschuldet in wirtschaftliche Schieflage und benötigten…

13.12 2020
Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich Eure Zusagen ein!

 

von Kristina Hofmann, ZDF heute

Unbestritten: Es muss etwas passieren. Doch ein Shutdown reicht nicht. Bund und Länder müssen liefern. Und über die Versäumnisse reden, wenn der Mist vorbei ist. Ein Kommentar...

Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich eure Zusagen ein!