Datenschutz statt Google-Bashing

03.06 2014
Hotelführer
Nico Lumma ist freier Berater und gehört zu den wichtigsten Internet-Köpfen in Deutschland. Bild: Handelsblatt
Nico Lumma ist freier Berater und gehört zu den wichtigsten Internet-Köpfen in Deutschland. Bild: Handelsblatt

von Nico Lumma, Handelsblatt

Es ist ein bemerkenswerter Vorgang – und ein hervorragendes Beispiel, wie Agenda-Setting in der Politik funktioniert.


Vor einem Jahr hat Edward Snowden die flächendeckende Überwachung des Internets durch die Geheimdienste NSA und GCHQ öffentlich gemacht. Doch in Deutschland wird nicht etwa diskutiert, wie man die Freiheit des Einzelnen vor staatlicher Überwachung schützen kann. Vielmehr geht es darum, ob nicht Google zerschlagen werden sollte.


...

Datenschutz statt Google-Bashing

Quelle: Handelsblatt

Weitere
16.12 2020
Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie?

Kommentar von Heike Schmoll, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Das Schließen ist leicht. Aber irgendwann müssen Geschäfte, Schulen und Kultureinrichtungen wieder geöffnet werden. Wie soll das gehen?

Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie? 

14.12 2020
Insolvenzantragspflicht auch im Januar ausgesetzt

Süddeutsche Zeitung / dpa

Die große Koalition hat sich darauf verständigt, die Insolvenzantragspflicht für Unternehmen im Falle einer Überschuldung auch im Januar auszusetzen. Viele Unternehmen gerieten aufgrund der Corona-Beschränkungen unverschuldet in wirtschaftliche Schieflage und benötigten…

13.12 2020
Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich Eure Zusagen ein!

 

von Kristina Hofmann, ZDF heute

Unbestritten: Es muss etwas passieren. Doch ein Shutdown reicht nicht. Bund und Länder müssen liefern. Und über die Versäumnisse reden, wenn der Mist vorbei ist. Ein Kommentar...

Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich eure Zusagen ein!