Schwerin: Bettensteuer für 120 Hotels

16.04.2014
Über die neue Abgabe, die so genannte Bettensteuer, wird in Schwerin weiter gestritten. 
Foto: Reinhard Klawitter
Über die neue Abgabe, die so genannte Bettensteuer, wird in Schwerin weiter gestritten. Foto: Reinhard Klawitter

Schweriner Volkszeitung

Die Diskussion um die Bettensteuer nimmt kein Ende. Auch nach zwei Gesprächsrunden der Regionalleitung des Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) und der IHK mit dem Finanzdezernenten sind noch viele Fragen offen – bei den Fremdenverkehrsbetrieben.

„Wir lehnen diese zusätzliche Belastung weiterhin grundsätzlich ab“, sagt Schwerins Dehoga-Chef Matthias Theiner. „Wenn es aber sein muss, wollen wir uns auch gesetzeskonform verhalten.“ Dazu brauchen die Betriebe aber Zeit. „Wir müssen das Personal schulen und die technischen Voraussetzungen schaffen“, sagt Theiner. „Wenn überhaupt, dann könnten wir die Steuer frühestens ab dem 1. Juli einziehen.“ ...

Bettensteuer für 120 Hotels
Quelle: SVZ

Weitere
08.04.2024
Phishing-Attacken über die Systeme von Expedia

Aktuell erreicht uns die Meldung einer Betrugsmasche über den Messaging-Dienst von Expedia. Diese Betrugsversuche waren bisher fast ausschließlich über die Kommunikationsdienste von Booking.com beobachtet worden. Nun scheint auch Expedia betroffen zu sein.

03.04.2024
upnxt24

Am 11./12. Juni 2024 geht das Hospitality Festival upnxt in die zweite Runde. Der Hotelverband ist wiederum Co-Host und das Science Congress Center Munich bleibt der Austragungsort. Tickets mit IHA-Mitgliedervorteil sind über den Ticketshop erhältlich!

15.01.2024
Phishing-Attacken über die Systeme von Booking.com

Aktuell erreichen uns vermehrt Meldungen zu neuen Phishing-Attacken über die Systeme von Booking.com.
Wir haben entsprechend alle aktuell gemeldeten Fälle auf unserer Homepage zusammengestellt und informieren über neue Methoden der Cyberangreifer.