Leitfaden für Ihr Hotelbewertungsmanagement

08.12.2016 | Pressemitteilung des Hotelverbandes Deutschland (IHA)

Rüstzeug für das aktive Management eines mächtigen Marketingtools

Der Hotelverband Deutschland (IHA) macht seine Mitglieder fit für ein aktives Online-Reputationsmanagement und präsentiert zusammen mit seinem Preferred Partner Customer Alliance den neuen „Leitfaden für Ihr Bewertungsmanagement“. Die Neuerscheinung liefert wertvolles Rüstzeug für den praktischen Umgang mit Online-Bewertungen und hilft Hoteliers, die Potentiale von Bewertungsportalen noch besser auszuschöpfen und Fehler zu vermeiden.

Neben persönlichen Empfehlungen und der Sterne-Klassifizierung zählen Online-Bewertungen zu den wichtigsten Orientierungshilfen für Reisende bei der Hotelauswahl. Reisende setzen auf die Rezensionen anderer Gäste in ihrem Entscheidungsprozess und lassen sich davon beeinflussen. Deshalb ist der Hotelier gezwungen, nicht nur über Inhalte auf Bewertungsplattformen Bescheid zu wissen, sondern diese auch aktiv zu managen.

„Beständiges Review-Management ist die Basis für jeden Online-Erfolg“, erklärt Torsten Sabel, Chief Operating Officer und Mitgründer von Customer Alliance. „Denn nur wer weiß, was die Menschen mit dem Hotelnamen assoziieren, kann die positive Wahrnehmung und damit auch den wirtschaftlichen Erfolg des Hauses beeinflussen. Die Bedeutung eines professionellen Online Reputation Managements hat für Hoteliers extrem zugenommen”, ergänzt Markus Luthe, Hauptgeschäftsführer des Hotelverbandes Deutschland (IHA).

Der neue IHA-Leitfaden vermittelt einen Eindruck der existentiellen Bedeutung von Bewertungsmanagement und erläutert praxisnah, wie jeder Hotelier in vier Schritten ein funktionierendes Management-Konzept aufbauen kann. Besonderes Interesse gilt dabei dem Umgang mit positivem als auch negativem Gästefeedback sowie den Auswirkungen des systematischen Reputationsmanagements, veranschaulicht an Beispielen aus der Praxis. 

Der 25 Seiten umfassende „Leitfaden für Ihr Hotelbewertungsmanagement“ steht kostenfrei zum Download unter www.iha-shop.de zur Verfügung.

-----------------------------------------------------

Über den Hotelverband Deutschland (IHA):

Der Hotelverband Deutschland (IHA) ist der Branchenverband der Hotellerie in Deutschland. Er zählt rund 1.300 Häuser aus allen Kategorien der Individual-, Ketten- und Kooperationshotellerie zu seinen Mitgliedern. Die IHA vertritt die Interessen der Hotellerie in Deutschland und Europa gegenüber Politik und Öffentlichkeit und bietet zahlreiche hotelleriespezifische Dienstleistungen an. Das Kürzel „IHA“ steht für die ehemalige deutsche Sektion der International Hotel Association.

PM 2016-12-08_Rüstzeug für das aktive Management eines mächtigen Marketingtools


Weitere
27.02.2024
Statement von Otto Lindner zur Bedeutung der ITB 2024 für die Hotellerie

„Die kommende ITB ist für unsere Branche die beste Gelegenheit, gegenüber Politik und Gesellschaft zu zeigen: Wir sind zurück, wir sind vernetzt, wir schaffen Werte! In einer Zeit, in der immer stärker in die unternehmerische Freiheit eingegriffen wird, finden wir mit Innovation Wege nach vorne. Wir wissen, dass der schonende Umgang mit Ressourcen die Grundlage unseres Erfolgs ist. Reisen ist Toleranz, Reisen ist Lebensfreude, Reisen ist nicht zuletzt BIP - mit diesen Skills werden wir dringender gebraucht denn je."

Otto Lindner
Vorsitzender Hotelverband Deutschland (IHA)

27.02.2024
Entwurf der EU-Kommission zur Revision der Pauschalreiserichtlinie zieht falsche Lehren aus der Pandemie

Führende Verbände legen Industrieposition zur Revision der Pauschalreiserichtlinie vor – Geplante Änderungen schmälern Attraktivität der Pauschalreise und gefährden Tourismus im In- und Ausland.

19.02.2024
Statement von Markus Luthe zur morgigen Tagung der EU-Tourismusminister

"Online-Portale sind von immer größer werdender Bedeutung für alle touristischen Unternehmen. Es wäre zutiefst irritierend und fatal, wenn ausgerechnet die Umsetzung des Digital Markets Acts (DMA) zu noch geringerer Sichtbarkeit kleiner und mittlerer Unternehmen im Web führen würde. Wir erwarten von den Tourismusministern in der EU, dass sie das Problem adressieren!"

Markus Luthe
Hauptgeschäftsführer
Hotelverband Deutschland (IHA)