Wettbewerbszentrale: Mehrheit der Beschwerden betreffen Online-Geschäfte

12.05.2016
© apotheke-adhoc.de
© apotheke-adhoc.de

von Axel Kannenberg, heise online

Vermehrte Beschwerden registrierte die Zentrale unter anderem zu Werbemaßnahmen von Internet-Buchungsportalen. Konkret führt die Zentrale Irreführungen bei Angaben über verfügbare Zimmer auf Hotel.de an, ferner bei einem Gutscheinprogramm von ab-in-den-urlaub sowie bei Ersparniswerbung auf wimdu.de. Das Portal opodo wiederum fiel durch den Mangel einer gesetzlich vorgeschriebenen gängigen und kostenlosen Zahlungsmöglichkeit auf.

Wettbewerbszentrale: Mehrheit der Beschwerden betreffen Online-Geschäfte

Quelle: heise online

Weitere
08.04.2024
Phishing-Attacken über die Systeme von Expedia

Aktuell erreicht uns die Meldung einer Betrugsmasche über den Messaging-Dienst von Expedia. Diese Betrugsversuche waren bisher fast ausschließlich über die Kommunikationsdienste von Booking.com beobachtet worden. Nun scheint auch Expedia betroffen zu sein.

03.04.2024
upnxt24

Am 11./12. Juni 2024 geht das Hospitality Festival upnxt in die zweite Runde. Der Hotelverband ist wiederum Co-Host und das Science Congress Center Munich bleibt der Austragungsort. Tickets mit IHA-Mitgliedervorteil sind über den Ticketshop erhältlich!

15.01.2024
Phishing-Attacken über die Systeme von Booking.com

Aktuell erreichen uns vermehrt Meldungen zu neuen Phishing-Attacken über die Systeme von Booking.com.
Wir haben entsprechend alle aktuell gemeldeten Fälle auf unserer Homepage zusammengestellt und informieren über neue Methoden der Cyberangreifer.