Vermietung ist rücksichtslos: Ferienwohnungen im Wohngebiet verboten

28.02.2014

n-tv

Wer langfristig mit seinen Nachbarn auskommen muss, verhält sich oft anders als ein Tourist, der eine Ferienwohnung nur für ein paar Tage bezieht. Das Berliner Verwaltungsgericht erklärt Ferienwohnungen im Wohngebiet deshalb für unzulässig.

Das Verwaltungsgericht Berlin hat die dauerhafte Vermietung von Wohnungen an wechselnde Feriengäste verboten. Ferienwohnungen in einem allgemeinen Wohngebiet seien rücksichtslos, entschied das Gericht in einem Eilbeschluss (Az. VG 13 L 274. 139).

Vermietung ist rücksichtslos: Ferienwohnungen im Wohngebiet verboten

Quelle: n-tv

Weitere
09.02.2024
upnxt24

Am 11./12. Juni 2024 geht das Hospitality Festival upnxt in die zweite Runde. Der Hotelverband ist wiederum Co-Host und das Science Congress Center Munich bleibt der Austragungsort. Tickets mit IHA-Mitgliedervorteil sind über den Ticketshop erhältlich!

15.01.2024
Phishing-Attacken über die Systeme von Booking.com

Aktuell erreichen uns vermehrt Meldungen zu neuen Phishing-Attacken über die Systeme von Booking.com.
Wir haben entsprechend alle aktuell gemeldeten Fälle auf unserer Homepage zusammengestellt und informieren über neue Methoden der Cyberangreifer.

12.12.2023
Start der Initiative zur Vernetzung und Digitalisierung der Gastanmeldung und von Gastbeitragssystemen - Beteiligungsmöglichkeiten

Im Rahmen der „Nationale Plattform Zukunft des Tourismus", die das zentrale Instrument zur Fortschreibung der Nationalen Tourismusstrategie der Bundesregierung ist, rufen die Projektinitiatoren mit einer gemeinsamen Initiative zur „Vernetzung und Digitalisierung der Gastanmeldung und von…