upnxt

26.07.2022
Hotelführer

Hotelverband Deutschland (IHA) ist Partner des ersten Hospitality Festivals in Deutschland

Am 21. und 22. Juni 2023 findet in München unter dem Namen „upnxt“ das erste Hospitality Festival in Deutschland statt. Der Hotelverband Deutschland (IHA) und Festivalideengeber elevatr, die Inspirations- und Netzwerkplattform für Hospitality Professionals, haben dafür eine Partnerschaft geschlossen. Der jährliche IHA-Hotelkongress wird ab 2023 in dem neuen innovativen Format upnxt aufgehen.

Miteinander für die Branche, so das Credo der Partner: „Gemeinsam mit weiteren Branchenakteuren möchten wir ein zugleich offenes und verbindendes Community-Event für die ganze Hospitality Branche etablieren“, betont IHA-Vorsitzender Otto Lindner. Mit dem Fachverband HSMA Deutschland, sowie dem Online-Medium Tageskarte, den Marketing-Experten Online Birds und dem Messespezialisten Gastro Vision sind erste inhaltsstarke Branchenpartner bereits an Bord.

„Kooperation und Kollaboration ist unsere Haltung als Plattformmacher sowie als Gestalter von upnxt. Partnerschaftlich wollen wir in lebendiger und inspirierender Atmosphäre alle Hotelleriewelten zusammenbringen und die Hospitality zur coolsten B2B-Community über alle Ebenen und Segmente hinweg machen“, so elevatr Co-Founderin Nina Fiolka. Das upnxt Hospitality Festival verbindet Wissen und Ideen, vernetzt Festivalbesucher und Hospitality Industrie, bietet Raum zum Netzwerken, Music-Acts und mehr. Auf drei Bühnen erwarten die Festivalteilnehmer bekannte Redner aus unterschiedlichen Branchen, Vordenker und Hidden Champions der Hospitality Industrie, geballte Inspiration, das Teilen von Erfahrungen und hunderte Hospitality Lovers, die sich austauschen, vernetzen und die Branche gemeinsam feiern. Integraler Bestandteil des upnxt Hospitality Festivals ist die „Conference Stage“ powered bei IHA.

„Moderne Verbandsarbeit ist heute Networking 4.0. Nachdem wir dieses Jahr eine engere Zusammenarbeit auch bei Veranstaltungen mit der HSMA erfolgreich gestartet haben, gehen wir nun als Partner des ‚upnxt Hospitality Festivals‘ den nächsten mutigen Schritt und heben das Community-Event gemeinsam buchstäblich auf eine ganz neue Bühne“, sagt IHA-Hauptgeschäftsführer Markus Luthe.

Informationen zum Festival, Speaker Line-up und Tickets unter: hospitalityfestival.de

Weitere
23.09.2022
Wettbewerbsrecht

Das Bundeswirtschaftsministerium hat gestern einen Gesetzesentwurf zur gezielten Verschärfung des Wettbewerbsrechts vorgelegt und wird in diesen in Kürze in die Ressortabstimmung geben. Mit der Novelle sollen die Eingriffsinstrumente des Kartellrechts gestärkt werden. Der Hotelverband begrüßt ausdrücklich die vorgesehene Gesetzesergänzung, dass das auf dem Gebiet der Portalmärkte besonders erfahrene Bundeskartellamt die EU-Kommission zukünftig bei der Anwendung des Digital Markets Act unterstützen darf. Auch die im Gesetzesentwurf vorgesehene gerichtliche Durchsetzung im Wege des ‚private enforcements‘ kann helfen, übergriffige Gatekeeper endlich in ihre Schranken zu verweisen.

23.09.2022
Kurzzeitvermietung

Die Bundesregierung hat einen Gesetzesentwurf zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2021/514 des Rates vom 22. März 2021 zur Änderung der Richtlinie 2011/16/EU über die Zusammenarbeit der Verwaltungsbehörden im Bereich der Besteuerung und zur Modernisierung des Steuerverfahrensrechts (Plattformen-Steuertransparenzgesetz – PStTG) vorgelegt. Danach sind Betreiber digitaler Plattformen verpflichtet, den Finanzbehörden Informationen über Einkünfte zu melden, die von Anbietern auf diesen Plattformen erzielt wurden. Die EU-Mitgliedstaaten sind verpflichtet, die sog. DAC7-Richtlinie bis zum 31.12.2022 in nationales Recht umzusetzen.

23.09.2022
Event

Der DEHOGA Branchentag kehrt zurück nach Berlin. Am 8. November 2022 trifft sich die Branche unter dem diesjährigen Leitthema „Wandel gestalten. Perspektiven schaffen. Zukunft sichern.“ in der Hauptstadt.