Digitalisierung

29.07.2021
Hotelführer

Umfrage zu digitalen Maßnahmen zur Individualisierung in der Hotellerie

Im Rahmen einer Bachelorthesis im Fachbereich International Tourism Management an der Hochschule Worms untersucht Frau Janine Eberle das Thema "Digitale Maßnahmen zur Individualisierung in der Hotellerie". Hierbei geht es um den Gast und sein Bedürfnis nach Individualität bzw. individuellen Angeboten und wie Hotels mit Hilfe der Digitalisierung auf diese Entwicklungen reagieren können und welche Möglichkeiten in Zukunft entstehen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie die Bachelorthesis unterstützen und den online Fragebogen beantworten.
Die Beantwortung der Umfrage ist anonym und dauert nur wenige Minuten.

Hier gelangen Sie zur Umfrage.

Weitere
05.12.2022
Benchmarking

Mit dem von der MKG Group für den Hotelverband aufbereiteten IHA-Performance-Barometer Deutschland erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten hotelspezifischen Kennziffern in Deutschland. In dieser M@ilnews finden Sie die hotelspezifischen Kennziffern der 47. Kalenderwoche 2022.

02.12.2022
upnxt23

Am 21. und 22. Juni 2023 findet in München unter dem Namen „upnxt“ das erste Hospitality Festival in Deutschland statt und die ersten Speaker:innen für upnxt23 stehen bereits fest. Darunter ist mit Verena Pausder auch eines der bekanntesten Gesichter der Gründerszene in Deutschland überhaupt zu finden.
Unser jährlicher IHA-Hotelkongress geht ab 2023 in upnxt auf und unsere Mitgliederversammlung findet im Rahmen des Festivals am 21. Juni 2023 nachmittags statt. Tickets für das upnxt23 Festival sind ab sofort über den Ticketshop erhältlich – die Promo- bzw. Rabattcodes für IHA-Mitglieder werden noch zeitnah gesondert kommuniziert!

01.12.2022
Energie

Während die wichtigen Details der Gas- und Strompreisbremse anhand der Kabinettsentwürfe von und allmählich an Kontur gewinnen, benötigen der DEHOGA Bundesverband und der Hotelverband Deutschland (IHA) dringend genauere Informationen zu Ihrer betrieblichen Energieversorgung, um der Politik optimale Ansprechpartner zu sein. Wir wären Ihnen daher sehr dankbar, wenn Sie sich kurz die Zeit nähmen und sich an unserer aktuellen Umfrage zur wirtschaftlichen Situation und Ihren Energiekosten bis einschließlich Sonntag, 4. Dezember 2022, beteiligten.