Tourismuspolitik

16.12.2021
Hotelführer

Jana Schimke (CDU) ist neue Vorsitzende des Tourismusausschuss des Deutschen Bundestages

Die Abgeordnete Jana Schimke (CDU/CSU) steht an der Spitze des Tourismusausschusses. In der konstituierenden Sitzung unter Leitung von Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau (Die Linke) wurde Schimke am 15. Dezember in geheimer Wahl einstimmig zur Vorsitzenden des Gremiums gewählt.

Der Tourismusausschuss des Deutschen Bundestages zählt insgesamt 19 Mitglieder. Die SPD-Fraktion stellt sechs Parlamentarier, die CDU/CSU-Fraktion fünf und die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen drei Abgeordnete. Der FDP gehören zwei Mitglieder des Ausschusses an, der AfD ebenfalls zwei Mitglieder und der Fraktion Die Linke ein Mitglied des Gremiums.

Die Ausschussmitglieder sind:

Weitere
26.11.2022
Energie

Nach heftiger Kritik unter anderem des DEHOGA und des Hotelverbandes an der so genannten „Winterlücke“ soll die Gaspreisbremse für Haushalte und kleinere Unternehmen doch rückwirkend bereits ab Januar 2023 gelten. Das sieht der aktuelle Gesetzentwurf vor. Eine Änderung des Referenzzeitraums von Gas- und Strompreisbremse für die pandemiebetroffenen RLM-Kunden bleibt weiterhin erforderlich

26.11.2022
Wettbewerbsrecht

Die Europäische Kommission hat eine eingehende Untersuchung eingeleitet, um die geplante Übernahme der Flugo Group Holdings AB, die unter dem Namen „eTraveli“ auftritt, durch Booking Holdings („Booking“) auf der Grundlage der EU-Fusionskontrollverordnung zu prüfen. Die Kommission befürchtet, dass die geplante Übernahme es Booking ermöglichen würde, seine Stellung auf dem Markt für die Online-Unterkunftvermittlung zu stärken. Sowohl der Hotelverband Deutschland (IHA) als auch unser europäische Dachverband HOTREC haben umfassende Stellungnahmen abgegeben.

25.11.2022
Human Resources

Eine Gewährung von Kurzarbeitergeld (Kug) ausschließlich wegen aktueller Preissteigerungen, insbesondere bei Gas und anderen Energieträgern, ist nicht möglich.