Tourismus

10.11 2021
Hotelführer

DZT veranstaltet weitere Market Insight-Webinare für eine erfolgreiche Recovery des Incoming-Tourismus

Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) legt eine weitere Serie ihrer erfolgreichen Webinare mit Market Insights aus potenzialstarken Quellmärkten für den deutschen Incoming-Tourismus auf. In den vier kostenfreien OnlineEvents informieren DZT-Vertreter gemeinsam mit Experten aus Japan, Tschechien, Israel und den Arabischen Golfstaaten die Mitglieder, Förderer und Partner im Deutschlandtourismus über die jeweilige marktspezifische Situation und aktuelle Trends.

Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der DZT: „Verschiedene Marktindikatoren weisen aktuell auf eine schrittweise Belebung des Incoming-Tourismus hin: Die Übernachtungszahlen ausländischer Gäste steigen ebenso wie die internationalen Flugankünfte Monat für Monat an. Jetzt kommt es darauf an die internationale Nachfrage mit evidenzbasiertem Marketing zu stabilisieren. Das Feedback unserer Partner auf die erste Webinar-Reihe hat gezeigt, wie aktuelle Informationen aus unserem internationalen Netzwerk die Akteure im Deutschlandtourismus beim Restart unterstützen.“

Mit der ersten Serie der Market Insight-Webinare erreichte die DZT etwa 1.500 Entscheider aus der deutschen Tourismuswirtschaft. Laut einer Umfrage unter den Teilnehmern wurden für 99 Prozent die Erwartungen an die Inhalte erfüllt, ebenfalls 99 Prozent der Befragten wollten wieder an einem Market Insight-Seminar teilnehmen. Aufzeichnungen der bisherigen Webinare sind auf den Tradeseiten der DZT abrufbar.

Termine und Themen für weitere Market Insight-Webinare:

  • Tschechien am 14. Dezember 2021, 10-11:30 Uhr
  • Israel am 13. Januar 2022, 10-11:30 Uhr
  • Arabische Golfstaaten am 1. Februar 2022, 10-11:30 Uhr
Weitere
19.01 2022
Urheberrecht

Im IHA-Extranet erhalten Sie das von der Bundesvereinigung der Musikveranstalter (BVMV) erstellte GEMA-Handbuch 2022 mit allen wesentlichen GEMA-Tarifen für das Jahr 2022 und wertvollen Erläuterungen zur urheberrechtlichen Vergütung sowie zum Gesamtvertrag mit der GEMA.

18.01 2022
Reminder
Zoom-Videokonferenz

Heute (18. Januar 2022) um 11.00 Uhr bieten wir wieder eine digitale "IHA-Sprechstunde" zu aktuellen Verbandsthemen an, diesmal mit Vorstand und Geschäftsführung des Hotelverbandes.
Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

17.01 2022
Corona-Pandemie
BGH Karlsruhe am 18.05.2021

Der BGH hat geurteilt, dass Mietern gewerblich genutzter Räume im Fall einer Geschäftsschließung aufgrund einer hoheitlichen Maßnahme zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie grundsätzlich ein Anspruch auf Mietanpassung wegen Störung der Geschäftsgrundlage gemäß § 313 Abs. 1 BGB zustehen kann. Für diese gesetzliche Klarstellung haben wir uns intensiv eingesetzt und freuen uns über die höchstrichterliche Bestätigung!