So unterdrückt Google die Hotel-Websites - HOTREC und EU gegen Google

24.07 2013
Hotelführer

Hotelmarketing-Blog

Im Kontext des derzeit laufenden EU-Wettbewerbsverfahren gegen den weltweit größten Suchmaschinenanbieter Google hat HOTREC, der europäische Dachverband der Hotels, Gaststätten und Cafés, ein öffentliches Statement verfasst. Darin werden die von Google angeboten Verpflichtungen als nicht ausreichend bezeichnet und weitere Forderungen zur prominenteren Platzierung von Hotel-Websites gegenüber den Ergebnissen von Buchungsportalen, wie HRS, & Meta-Suchmaschinen, wie trivago, gestellt.


In einem seit Ende 2010 laufenden EU-Verfahren gegen Google geht es um die vermeintlich bevorzugte Platzierung von bestimmten Angeboten und Diensten in der Google-Suche, die bei Suchanfragen an oberster Stelle erscheinen und damit andere Suchergebnisse von den oberen Plätzen verdrängen. Dabei geht es vor allem um Preisvergleichsseiten, Restaurantbewertungen und auch Hotel-Buchungsportale.

So unterdrückt Google die Hotel-Websites - HOTREC und EU gegen Google

Quelle: Hotelmarketing-Blog

Weitere
16.12 2020
Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie?

Kommentar von Heike Schmoll, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Das Schließen ist leicht. Aber irgendwann müssen Geschäfte, Schulen und Kultureinrichtungen wieder geöffnet werden. Wie soll das gehen?

Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie? 

14.12 2020
Insolvenzantragspflicht auch im Januar ausgesetzt

Süddeutsche Zeitung / dpa

Die große Koalition hat sich darauf verständigt, die Insolvenzantragspflicht für Unternehmen im Falle einer Überschuldung auch im Januar auszusetzen. Viele Unternehmen gerieten aufgrund der Corona-Beschränkungen unverschuldet in wirtschaftliche Schieflage und benötigten…

13.12 2020
Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich Eure Zusagen ein!

 

von Kristina Hofmann, ZDF heute

Unbestritten: Es muss etwas passieren. Doch ein Shutdown reicht nicht. Bund und Länder müssen liefern. Und über die Versäumnisse reden, wenn der Mist vorbei ist. Ein Kommentar...

Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich eure Zusagen ein!