Reiserecht

10.11 2021
Hotelführer

Hotelverband legt aktualisiertes Merkblatt zum novellierten Reiserecht vor

Die Insolvenzsicherung von Pauschalreiseanbietern hat seit dem 1. November im Grundsatz über den neu gegründeten Deutschen Reisesicherungsfonds (DRSF) zu erfolgen. Dies betrifft auch in Deutschland gelegene Hotels, sofern sie Pauschalreisen im reiserechtlichen Sinne anbieten und hierfür Vorauszahlungen von ihren Gästen verlangen.

Der Hotelverband Deutschland (IHA) hat im Gesetzgebungsverfahren allerdings erreichen können, dass Hotels als Reiseanbieter mit einem jährlichen Pauschalreiseumsatz von unter 10 Mio. Euro von einer Opt-out-Klausel Gebrauch machen und sich weiterhin auch über Versicherungen oder Bankbürgschaften absichern können.

Die bisherigen und neuen Regelungen zum Reiserecht inklusive Praxistipps haben wir in einem Merkblatt für Hoteliers aufbereitet. IHA-Mitglieder können das Merkblatt „Reiserecht & Reisesicherungsfonds – Informationen und Praxistipps“ kostenfrei im IHA-Extranet (Extranet - Downloads - Recht) abrufen.

Weitere
08.08 2022
Elektromobilität

Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) fördert noch bis Ende des Jahres den Aufbau von Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge auf betrieblichen Parkplätzen, die nicht öffentlich zugänglich sind.

08.08 2022
Corona-Pandemie

Der Gemeinsame Bundesausschuss der Krankenkassen hat beschlossen, dass ab dem 4. August 2022 wieder die Möglichkeit der telefonischen Krankschreibung besteht. Diese Regelung galt bereits zu Beginn der Corona-Pandemie, war zum 1. Juni 2022 ausgelaufen und wurde nun - befristet bis zum 30. November 2022 – erneut in Kraft gesetzt.

05.08 2022
Event

Der legendäre Pop-up-Kongress "Top Supply" kommt vom 19. – 20. September 2022 ins Hotel Estrel Berlin! In enger Zusammenarbeit mit den Supreme-Partnern veranstaltet progros den Pop-up-Kongress Top Supply unter dem Motto „Futuring the next level“. Der innovative Kongress ist limitiert auf 400 Entscheider aus der Hospitality-Branche.