Produktinnovation des Jahres: hotelkit, Online Birds und Telekom Deutschland sind 2019 die Finalisten

02.05.2019 | Pressemitteilung des Hotelverbandes Deutschland (IHA)
Hotelführer

Zur Förderung praxisnaher und innovativer Produktentwicklungen hat der Hotelverband Deutschland (IHA) unter seinen Preferred Partnern bereits zum dritten Mal einen Wettbewerb um die „Produktinnovation des Jahres“ ausgeschrieben. Eine IHA-Jury hat nun aus dem Kreise der Bewerber mit hotelkit, Online Birds und Telekom Deutschland die drei Preferred Partner ausgewählt, die ihre Produktneuheit im Rahmen des diesjährigen Hotelkongresses am 6. Juni 2019 im V8 HOTEL Motorworld Region Stuttgart den Mitgliedern präsentieren und um deren Stimme werben dürfen. „Der Hotelverband will neue Technologien, Servicelösungen und Produktangebote seiner Partner einem frühzeitigen Praxischeck unterziehen und zu entsprechenden Innovationen motivieren“, erläutert IHA-Vorsitzender Otto Lindner das Engagement des Verbandes. „Wir laden alle IHA-Mitglieder herzlich zur Teilnahme und Abstimmung im Rahmen unseres Jahreskongresses in Böblingen ein!“

Und dies sind die Produktneuheiten der drei Finalisten aus den Reihen der Preferred Partner des Hotelverbandes in alphabetischer Reihenfolge:

„hotelkit HOUSEKEEPING digitalisiert alle Abläufe der Housekeeping-Abteilung. Schnittstellen zu Property Management Systemen liefern die benötigten Reservierungsdaten für die automatisierte Zimmerzuteilung an das Housekeeping-Team. Nach der Reinigung wird der aktuelle Zimmer-Status direkt an das Property Management Sytstem gemeldet, damit die Front-Office Mitarbeiter stets informiert sind.

“Zielgerichtetes Online-Marketing ist in der Hotellerie zu einem wichtigen Instrumentarium geworden. Aber wie gut performt ein Hotel bereits im digitalen Marketing, und in welchen Bereichen ist es am effektivsten? Mit dem Hotel Digital Score gibt Online Birds eine erste Antwort – schnell, einfach, übersichtlich und für jeden Hotelier nutzbar. Der HDS ist ein Anhaltspunkt, wie gut ein Hotel im Digitalmarketing aufgestellt ist und macht so Hotels in digitalen Belangen vergleichbar.

„In Kooperation mit der Firma enfore vermarket die Deutsche Telekom eine Komplettlösung für kleine Unternehmen. Das Kassensystem MagentaBusiness POS kombiniert dabei Kasse, Zahlungssystem, Warenwirtschaft und die wichtigen Funktionen der Buchführung. Mit nur einem System können Hotels ihre Einnahmen verbuchen, haben ihre Warenbestände und Umsätze stets im Blick oder managen Kundenwünsche. Die anwenderfreundliche Software macht Hotels den Einstieg leicht. Mit enforeDonner können Hotels MagentaBusiness POS zukünftig ausschließlich mobil nutzen und vereinen dabei alle Funktionalitäten in nur einem praktischen Handgerät.

Nähere Einzelheiten zum Wettbewerb um die „Produktinnovation des Jahres“ sind der Verbands-Website www.hotellerie.de/go/produktinnovation bzw. der Kongress-Website http://hotelkongress.iha.de/ zu entnehmen.

---------------------------------------------

Über den Hotelverband Deutschland (IHA):

Der Hotelverband Deutschland (IHA) ist der Branchenverband der Hotellerie in Deutschland. Er zählt rund 1.300 Häuser aus allen Kategorien der Individual-, Ketten- und Kooperationshotellerie zu seinen Mitgliedern. Die IHA vertritt die Interessen der Hotellerie in Deutschland und Europa gegenüber Politik und Öffentlichkeit und bietet zahlreiche hotelleriespezifische Dienstleistungen an. Das Kürzel „IHA“ steht für die ehemalige deutsche Sektion der International Hotel Association.

PM 2019-05-02 Produktinnovation des Jahres 2019 der Preferred Partner_Finalisten stehen fest


Weitere
30.06 2022
Gemeinsame Initiative von Branchenverband und Bewertungsportal
Otto Lindner, Vorsitzender des Hotelverbandes Deutschland (IHA) und Nina Zimmermann, CEO von kununu & MD New Work Austria

• Fokus liegt auf einer Erhöhung der Qualität und Quantität der Arbeitgeberbewertungen
• Stärkung der Wettbewerbsposition der Hotellerie im Kampf gegen den Fachkräftemangel ist mittelbares Ziel
• Bereitstellung von Schulungsmaterialien und Ressourcen für Hotelunternehmen

28.06 2022
Verbände packen Herausforderungen im Gastgewerbe länderübergreifend an

Vom 26. bis 28. Juni trafen sich die deutschsprachigen Verbände der Hotellerie und Gastronomie auf Einladung von HotellerieSuisse in Zürich, um über die aktuellen Herausforderungen ihrer Branche zu sprechen. Dabei hat sich gezeigt, dass sich die grossen Herausforderungen in den letzten Monaten stark verändert haben. Der steigende Fachkräftemangel und die Nachhaltigkeit bleiben zwar ein grosses Thema, drängender geworden sind aber insbesondere in Deutschland und Österreich die fehlende Sicherheit bei der Energieversorgung und die starke Inflation.

14.06 2022
Fünfte HOTREC-Studie zum Hotelvertrieb zeigt auf, wie die Pandemie die Buchungsgewohnheiten verändert hat

Die heute veröffentlichte 5. HOTREC-Studie zum Hotelvertrieb liefert neue Erkenntnisse über die Entwicklung der wichtigsten Hotelvertriebskanäle in Europa, wobei ein besonderes Augenmerk auf der Rolle der Online-Buchungsportale (OTA) liegt. Seit dem Jahr 2013 führen die Hotelverbände in Europa unter dem Dach von HOTREC Hospitality Europe und in Zusammenarbeit mit Prof. Roland Schegg vom Institut für Tourismus der Fachhochschule Westschweiz Wallis im Zweijahresturnus europaweite Online-Umfragen unter Hotels durch, um die Entwicklungstendenzen der wichtigsten Distributionskanäle aufzuzeigen, Marktanteile zu ermitteln und in einem Gesamtkontext zu analysieren. Für das Pandemiejahr 2021 gaben nahezu 3.900 Hotels unterschiedlicher Lage, Größe und Sternekategorie Auskunft über die Bedeutung und Marktanteile der einzelnen Vertriebskanäle.