OTA association slams direct bookings

09.05 2018
Hotelführer

by Lily McIlwain, Triptease

Headline-grabbing claims that direct bookings "are not cheaper for hotels" could do real damage to hoteliers trying to maximize revenue for their property. Read Triptease's response:

By this point, the number of studies testifying to the positive impact of direct bookings - and the sometimes harmful influence of OTAs - is approaching too many to count. In case you need a refresher, we've included a list of the most pertinent at the bottom of this article. Whether it's in terms of the revenue share for hotels or the experience of guests, there's plenty of evidence to suggest that booking directly through a hotel website benefits all parties involved.

OTA association slams direct bookings
Quelle: Triptease

Weitere
16.12 2020
Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie?

Kommentar von Heike Schmoll, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Das Schließen ist leicht. Aber irgendwann müssen Geschäfte, Schulen und Kultureinrichtungen wieder geöffnet werden. Wie soll das gehen?

Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie? 

14.12 2020
Insolvenzantragspflicht auch im Januar ausgesetzt

Süddeutsche Zeitung / dpa

Die große Koalition hat sich darauf verständigt, die Insolvenzantragspflicht für Unternehmen im Falle einer Überschuldung auch im Januar auszusetzen. Viele Unternehmen gerieten aufgrund der Corona-Beschränkungen unverschuldet in wirtschaftliche Schieflage und benötigten…

13.12 2020
Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich Eure Zusagen ein!

 

von Kristina Hofmann, ZDF heute

Unbestritten: Es muss etwas passieren. Doch ein Shutdown reicht nicht. Bund und Länder müssen liefern. Und über die Versäumnisse reden, wenn der Mist vorbei ist. Ein Kommentar...

Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich eure Zusagen ein!