Dresden: Kurtaxe macht Hostels und kleinen Pensionen zu schaffen

17.02.2014
Michael Lottes in seinem Hostel Lollis Homestay in der Neustadt: Vor allem junge Leute zieht es hierher. Und für die sind ,30 Euro Kurtaxe ziemlich viel Geld. Foto: Steffen Füssel
Michael Lottes in seinem Hostel Lollis Homestay in der Neustadt: Vor allem junge Leute zieht es hierher. Und für die sind ,30 Euro Kurtaxe ziemlich viel Geld. Foto: Steffen Füssel

Sächsische Zeitung online

Wer in einem Hostel übernachtet, schaut in der Regel aufs Geld. Die Kurtaxe, die seit dem 1. Februar in Dresden alle Übernachtungsgäste zahlen müssen, schlägt deshalb für junge Leute und Rucksacktouristen besonders zu Buche. „Die Kurtaxe ist für uns eine extreme Verteuerung“, sagt Michael Lottes, Betreiber von Lollis Homestay in der Dresdner Neustadt.

Kurtaxe macht Hostels und kleinen Pensionen zu schaffen

Quelle: SZ online

Weitere
08.04.2024
Phishing-Attacken über die Systeme von Expedia

Aktuell erreicht uns die Meldung einer Betrugsmasche über den Messaging-Dienst von Expedia. Diese Betrugsversuche waren bisher fast ausschließlich über die Kommunikationsdienste von Booking.com beobachtet worden. Nun scheint auch Expedia betroffen zu sein.

03.04.2024
upnxt24

Am 11./12. Juni 2024 geht das Hospitality Festival upnxt in die zweite Runde. Der Hotelverband ist wiederum Co-Host und das Science Congress Center Munich bleibt der Austragungsort. Tickets mit IHA-Mitgliedervorteil sind über den Ticketshop erhältlich!

15.01.2024
Phishing-Attacken über die Systeme von Booking.com

Aktuell erreichen uns vermehrt Meldungen zu neuen Phishing-Attacken über die Systeme von Booking.com.
Wir haben entsprechend alle aktuell gemeldeten Fälle auf unserer Homepage zusammengestellt und informieren über neue Methoden der Cyberangreifer.