Human Resources

12.07.2022
Hotelführer

Kostenfreies Webinar zur Reform der Ausbildungsordnung im Hotel- und Gastgewerbe

Foto: Jürgen Marcus

Unser Preferred Partner DHA Deutsche Hotelakademie lädt am 19. Juli 2022 zu einem kostenfreien Info-Webinar mit Sascha Dalig über die zum 1. August 2022 in Kraft tretende Reform der Ausbildungsordnung im Gastgewerbe ein. 

Der Referent ist Regional Director Central Europe bei Wyndham Hotels & Resorts, gelernter Hotelfachmann und Ausbilder. Seit 2005 ist er Vorsitzender im IHK-Prüfungsausschuss und hat den Prozess der Neuordnung der Ausbildungsberufe als Sachverständiger für das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) aktiv begleitet. Teilnehmern des IHA-Hotelkongresses am 30. Juni 2022 im Lindner Congress Hotel in Düsseldorf ist er selbstverständlich auch als "Top Shot-Vortragender" in bester Erinnerung.

Das Webinar findet am 19. Juli 2022 von 14:00 bis 15:30 Uhr statt. Sie können sich unter diesem Link anmelden.

Nutzen Sie auch die Chance, bereits im Vorfeld der Veranstaltung etwaige Fragen Sarah Wankelmann von der Deutschen Hotelakademie zukommen zu lassen!

Weitere
01.02.2023
Hotelverband / Hospitality-Festival

Am Mittwoch, 22. Februar 2023, bieten wir wieder eine digitale "IHA-Sprechstunde" an. Neben aktuellen Verbandsthemen stehen insbesondere Informationen zum Hospitality-Festival upnxt23 mit den Organisatorinnen Nina Fiolka und Laura Schmidt (beide elevatr) im Mittelpunkt. Seitens des Hotelverbandes werden Ihnen Otto Lindner als Vorsitzender, sowie die gesamte Geschäftsführung als Gesprächspartner zur Verfügung stehen.

30.01.2023
Hotelmelderecht

Die Digitalisierung der Hotelmeldepflicht ist Gegenstand einer Kleinen Anfrage der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Die in der vergangenen Woche veröffentlichte Antwort der Bundesregierung bringt der Branche nicht die benötigte Investitionssicherheit. IHA-Hauptgeschäftsführer Markus Luthe kommentiert in seinem aktuellen Blogpost „Check it“ die Stellungnahme und entwickelt Lösungsansätze.

30.01.2023
Recht

Gäste eines Hotels können ihren Wunsch, nicht gestört zu werden, mit dem entsprechenden Türschild kundtun. Dies werden Hotelmitarbeitende, wie das Reinigungspersonal, berücksichtigen und das Zimmer nicht reinigen. Im Öffnen der Tür trotz Schildes liegt nach Auffassung des Landgerichtes Frankfurt ein massiver Eingriff in die Privatsphäre des Hotelgastes, der ausdrücklich seinen Wunsch, nicht gestört zu werden, kundgetan hat.