In eigener Sache

23.12 2020
Hotelführer

Hotelverband mit neuem Internetauftritt zum Jahreswechsel

Vermutlich wird Ihnen in den vergangenen Tagen bereits aufgefallen sein, dass der Hotelverband seinen Internetauftritt komplett überarbeitet hat. Die Ihnen vorliegende 72. Ausgabe unserer M@ilnews in diesem Jahr erscheint ebenfalls in einem komplett neuem Design und ist mit optimierter und einer für alle gängigen Endgeräte kompatiblen Technik versendet worden.

Sicher ist noch nicht alles rund und wir werden die kommenden Tage noch nutzen, den Content weiter auszubauen und nachzujustieren. Dennoch sind wir ein wenig stolz, auch diesen lange aufgeschobenen Kraftakt noch in diesem Jahr gestemmt zu haben... Ein ganz besonderer Dank gilt hierfür Tobias Warnecke als Projektverantwortlichem!

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und uns allen einen guten Start in das neue Jahr!

Weitere
04.03 2021
Corona-Krise

Bund und Länder haben sich am späten gestrigen Abend auf eine Verlängerung des Lockdowns bis Ende März geeinigt und zugleich einen Stufenplan für Öffnungen beschlossen. Ohne konkrete Öffnungsperspektive im Rahmen dieses Stufenplans verbleiben allerdings Hotellerie und Gastronomie (mit Ausnahme der Außengastronomie).g

04.03 2021
Corona-Krise
Martial Arts

Es gehört zu den Ritualen der informellen Bund-Länder-Gipfel, dass im Vorfeld Beschlussentwürfe durchgestochen werden. So machte gestern ein erster Entwurf der vorbereitenden 4er Runde aus Bundeskanzleramt, Bundesfinanzministerium, dem Land Berlin und dem Freistaat Bayern die Medienrunde (Version 4) mit dem „Erwartungsmanagement“ betrieben werden sollte und der sicherlich auch als Testballon diente...

04.03 2021
Corona-Krise
Überbrückungshilfe III

Seit dem letzten Wochenende können auch Unternehmen mit einem hohen Finanzbedarf, also Beträgen von über zwei Millionen Euro, Wirtschaftshilfen im Rahmen der November- und Dezemberhilfe beantragen. Dabei können die Unternehmen wählen, auf welchen Beihilferahmen sie ihren Antrag stützen, um die bestehenden Förderspielräume bestmöglich für ihre jeweilige unternehmerische Situation zu nutzen.