IHA und ÖHV präsentieren Handbuch für Webmarketing in der Hotellerie

24.02 2014
Hotelführer

Handbuch „Online Marketing“ ab sofort erhältlich

Das neue Handbuch der Hotelverbände aus Deutschland und Österreich bietet einen Überblick über die wichtigsten Online Marketing-Aktivitäten sowie Hilfestellung bei Planung und Erstellen von Kosten-Nutzen-Rechnungen.


Facebook, Twitter, Newsletter, Blogs, mobile Webseiten, Bewertungsplattformen, Social Media, Suchmaschinen, OTAs, Conversions, Analytics... Das sind nur einige der Schlagworte und Materien, mit denen sich modernes Hotelmarketing heute auseinandersetzen muss.


„Online Marketing ist für die Hotellerie bereits heute ein wichtiger Bestandteil der Betriebsführung und wird zukünftig noch mehr an Bedeutung gewinnen“, sagt Stefan Dinnendahl, Geschäftsführer des Hotelverbandes Deutschland (IHA). „Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, um sich online zu präsentieren. Die große Herausforderung liegt jedoch darin, den Überblick über all diese Online Marketing-Aktivitäten zu bewahren und so zu koordinieren, dass möglichst viele Synergieeffekte entstehen.“


Was funktioniert und was bringt mir auch tatsächlich Umsatz? Wo erreiche ich welche Zielgruppe und mit welchem Aufwand? Diese Fragen und viele mehr werden im Rahmen des neuen Handbuchs beantwortet.


Im Zentrum jeder Online Marketing-Aktivitäten steht die Frage der Effizienz und des Kosten-Nutzen-Verhältnisses. Conversions sind hier das Schlüsselwort. Setzen Sie sich Ziele, um die Performance der verschiedenen Kanäle zu bewerten. Voraussetzung hierfür ist die „Messbarkeit“ von Buchungen, dem ultimativen Ziel Ihrer Bestrebungen. Es sollte Ihnen möglich sein, Umsätze den verschiedenen Kampagnen und Kanälen zuzuordnen.


Das neue Handbuch bietet Ihnen einen Überblick über die derzeit wichtigsten Online Marketing-Aktivitäten und gibt Hilfestellung zur Planung – anhand Ihrer eigenen Ziele und Zielgruppen.


Das 118 Seiten umfassende Handbuch „Online Marketing“ steht IHA-Mitgliedern wie gewohnt kostenfrei zum Download zur Verfügung. Für Nicht-IHA-Mitglieder ist es im IHA-Shop unter www.iha-shop.de erhältlich. Der Preis beträgt 85 Euro (zzgl. USt.). Für Bildungseinrichtungen beträgt der Preis 65 Euro (zzgl. USt.).



Über den Hotelverband Deutschland (IHA)

Der Hotelverband Deutschland (IHA) ist der Branchenverband der Hotellerie in Deutschland. Er zählt rund 1.400 Häuser aus allen Kategorien der Individual-, Ketten- und Kooperationshotellerie zu seinen Mitgliedern. Die IHA vertritt die Interessen der Hotellerie in Deutschland und Europa gegenüber Politik und Öffentlichkeit und bietet zahlreiche hotelleriespezifische Dienstleistungen an. Das Kürzel „IHA“ steht für die ehemalige Deutsche Sektion der International Hotel Association.

PM 2014-02-25 IHA und ÖHV praesentieren Handbuch fuer Webmarketing in der Hotellerie


Quelle: IHA

Weitere
16.12 2020
Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie?

Kommentar von Heike Schmoll, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Das Schließen ist leicht. Aber irgendwann müssen Geschäfte, Schulen und Kultureinrichtungen wieder geöffnet werden. Wie soll das gehen?

Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie? 

14.12 2020
Insolvenzantragspflicht auch im Januar ausgesetzt

Süddeutsche Zeitung / dpa

Die große Koalition hat sich darauf verständigt, die Insolvenzantragspflicht für Unternehmen im Falle einer Überschuldung auch im Januar auszusetzen. Viele Unternehmen gerieten aufgrund der Corona-Beschränkungen unverschuldet in wirtschaftliche Schieflage und benötigten…

13.12 2020
Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich Eure Zusagen ein!

 

von Kristina Hofmann, ZDF heute

Unbestritten: Es muss etwas passieren. Doch ein Shutdown reicht nicht. Bund und Länder müssen liefern. Und über die Versäumnisse reden, wenn der Mist vorbei ist. Ein Kommentar...

Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich eure Zusagen ein!