IHA-Hotelkongress

07.09.2021
Hotelführer

Bitte registrieren Sie sich in der NOVA-App

Das Einlassmanagement sowie die Anwesenheitsdokumentation anlässlich unseres IHA-Hotelkongresses und unserer IHA-Mitgliederversammlung (am 21. September 2021 um 16:45) im Mercure Hotel MOA in Berlin erfolgt über unseren neuen Preferred Partner NOVA. Es ist erforderlich, dass Sie sich unter dem nachfolgenden Link für die NOVA-App registrieren - am besten per Mobiltelefon.

Einen Leitfaden zur Registrierung und Eventanmeldung in der NOVA-App finden Sie hier.  Für Fragen zur Registrierung oder zur NOVA-App wenden Sie sich bitte an Ralf Mitterbauer (ralf.mitterbauer@rle.de / +49 (172) 3180374) oder Detlev Munsch (detlev.munsch@rle.de / +49 (172) 2689864).

Bitte richten Sie die Gesichtserkennung in der NOVA-App ein und bestätigen anschließend in der NOVA-App Ihre Teilnahme am IHA-Hotelkongress 2021. Danach laden Sie bitte noch Ihr Impf- / Genesungszertifikat hoch.

Zusätzlich haben wir uns entschlossen, vorsorglich alle Kongressteilnehmer zu bitten, einen tagesaktuellen (nicht älter als 24 Stunden) Negativtest vorzulegen. Möglichkeiten zum Schnelltest bzw. ein Testzentrum stehen im Veranstaltungshotel zur Verfügung.

Den Negativtest können Sie ebenfalls in die NOVA-App hochladen und haben so ohne jegliche Hilfsmittel, QR Codes oder manuelle Dokumentationen Zugang zu unserem IHA-Hotelkongress. Der Check-in an einer NOVA-Säule dauert nur 1 - 2 Sekunden.

Unser Hygienekonzept für den Hotelkongress können Sie hier einsehen.

Ausführliche und aktuelle Informationen zu unserem IHA-Hotelkongress und unseren Ausstellern sowie unseren Sponsoren finden Sie  unter www.hotelkongress.iha.de

Weitere
23.09.2022
Wettbewerbsrecht

Das Bundeswirtschaftsministerium hat gestern einen Gesetzesentwurf zur gezielten Verschärfung des Wettbewerbsrechts vorgelegt und wird in diesen in Kürze in die Ressortabstimmung geben. Mit der Novelle sollen die Eingriffsinstrumente des Kartellrechts gestärkt werden. Der Hotelverband begrüßt ausdrücklich die vorgesehene Gesetzesergänzung, dass das auf dem Gebiet der Portalmärkte besonders erfahrene Bundeskartellamt die EU-Kommission zukünftig bei der Anwendung des Digital Markets Act unterstützen darf. Auch die im Gesetzesentwurf vorgesehene gerichtliche Durchsetzung im Wege des ‚private enforcements‘ kann helfen, übergriffige Gatekeeper endlich in ihre Schranken zu verweisen.

23.09.2022
Kurzzeitvermietung

Die Bundesregierung hat einen Gesetzesentwurf zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2021/514 des Rates vom 22. März 2021 zur Änderung der Richtlinie 2011/16/EU über die Zusammenarbeit der Verwaltungsbehörden im Bereich der Besteuerung und zur Modernisierung des Steuerverfahrensrechts (Plattformen-Steuertransparenzgesetz – PStTG) vorgelegt. Danach sind Betreiber digitaler Plattformen verpflichtet, den Finanzbehörden Informationen über Einkünfte zu melden, die von Anbietern auf diesen Plattformen erzielt wurden. Die EU-Mitgliedstaaten sind verpflichtet, die sog. DAC7-Richtlinie bis zum 31.12.2022 in nationales Recht umzusetzen.

23.09.2022
Event

Der DEHOGA Branchentag kehrt zurück nach Berlin. Am 8. November 2022 trifft sich die Branche unter dem diesjährigen Leitthema „Wandel gestalten. Perspektiven schaffen. Zukunft sichern.“ in der Hauptstadt.