Human Resources

21.09.2022
Hotelführer

Am 4. Oktober 2022 findet die erste Deep-Dive-Session zu Arbeitgeberbewertungen in Zusammenarbeit mit kununu statt

Nach dem erfolgreichen Kick-off zu Arbeitgeberbewertungen am 31. August findet am 4. Oktober 2022 um 17:00 Uhr die erste Deep-Dive-Session erneut in Form eines interaktiven Zoom-Webinars statt. Die Webinar-Serie ist ein wichtiger Bestandteil der Kooperation mit kununu, um gemeinsam „das Problem an der Wurzel zu packen" und das vermeintlich schlechte Image der Hotelbranche auf dem Arbeitgebermarkt ins rechte Licht zu rücken, sowie das vorhandene Potenzial der schönsten Branche der Welt voll auszuschöpfen. 

Durch die erfolgte Umfrage zu den gewünschten Fokusthemen für die nächste Webinar-Session fiel die Wahl der Teilnehmer:innen auf die Vertiefung des professionellen Umgangs mit Arbeitgeberbewertungen. Es werden Ihnen spannendes Detailwissen rund um den Aufruf von Bewertungen sowie konkrete Formulierungshilfen im Umgang mit Bewertungen vermittelt. Wie schon IHA-Vorsitzender Otto Lindner sagte: „Die maximale Transparenz muss uns besser werden lassen - jeden Tag!"

Ihre Fragen werden wie gewohnt direkt live beantwortet. Moderatoren der Deep-Dive-Session sind wieder Mathias Burger (Senior Manager B2B Business Development kununu) und Christin Neumann (Referentin beim Hotelverband Deutschland).

Wir freuen uns auf Sie! Hier geht’s zur Anmeldung: Deep-Dive-Session am 4. Oktober 2022.

Weitere
26.11.2022
Energie

Nach heftiger Kritik unter anderem des DEHOGA und des Hotelverbandes an der so genannten „Winterlücke“ soll die Gaspreisbremse für Haushalte und kleinere Unternehmen doch rückwirkend bereits ab Januar 2023 gelten. Das sieht der aktuelle Gesetzentwurf vor. Eine Änderung des Referenzzeitraums von Gas- und Strompreisbremse für die pandemiebetroffenen RLM-Kunden bleibt weiterhin erforderlich

26.11.2022
Wettbewerbsrecht

Die Europäische Kommission hat eine eingehende Untersuchung eingeleitet, um die geplante Übernahme der Flugo Group Holdings AB, die unter dem Namen „eTraveli“ auftritt, durch Booking Holdings („Booking“) auf der Grundlage der EU-Fusionskontrollverordnung zu prüfen. Die Kommission befürchtet, dass die geplante Übernahme es Booking ermöglichen würde, seine Stellung auf dem Markt für die Online-Unterkunftvermittlung zu stärken. Sowohl der Hotelverband Deutschland (IHA) als auch unser europäische Dachverband HOTREC haben umfassende Stellungnahmen abgegeben.

25.11.2022
Human Resources

Eine Gewährung von Kurzarbeitergeld (Kug) ausschließlich wegen aktueller Preissteigerungen, insbesondere bei Gas und anderen Energieträgern, ist nicht möglich.