HRS wegen Rabatt-Kampagne in der Kritik

25.04.2014
© Jojje/Colourbox.de
© Jojje/Colourbox.de

AHGZ

Das Kölner Buchungsportal HRS hat sich mit seiner Businesskunden-Kampagne vor ein paar Wochen bei einigen Hoteliers unbeliebt gemacht.


Auf Plakaten hatte das Unternehmen auf den Businesstarif hingewiesen, bei dem Geschäftsreisende bis zu 30 Prozent Rabatt bekommen. „Da bekommt der Kunde ja suggeriert, dass er Hotelzimmer jetzt nur noch zu Rabatten und Schnäppchenpreisen bekommt“, sagt Ulrich Bauknecht, Geschäftsführer des Stuttgarter Hotels Azenberg.


Ähnlich sieht es Markus Luthe, Hauptgeschäftsführer des Hotelverbands Deutschland (IHA): „Flächendeckende Werbung vom Stil ‚X Prozent auf alles außer Tiernahrung’ trägt selbstverständlich zur Erosion des Preisgefühls von Privat- wie Geschäftsreisenden bei“, sagt er auf Anfrage der AHGZ.


HRS reagiert auf diese Vorwürfe...

HRS wegen Rabatt-Kampagne in der Kritik

Quelle: AHGZ

Weitere
08.04.2024
Phishing-Attacken über die Systeme von Expedia

Aktuell erreicht uns die Meldung einer Betrugsmasche über den Messaging-Dienst von Expedia. Diese Betrugsversuche waren bisher fast ausschließlich über die Kommunikationsdienste von Booking.com beobachtet worden. Nun scheint auch Expedia betroffen zu sein.

03.04.2024
upnxt24

Am 11./12. Juni 2024 geht das Hospitality Festival upnxt in die zweite Runde. Der Hotelverband ist wiederum Co-Host und das Science Congress Center Munich bleibt der Austragungsort. Tickets mit IHA-Mitgliedervorteil sind über den Ticketshop erhältlich!

15.01.2024
Phishing-Attacken über die Systeme von Booking.com

Aktuell erreichen uns vermehrt Meldungen zu neuen Phishing-Attacken über die Systeme von Booking.com.
Wir haben entsprechend alle aktuell gemeldeten Fälle auf unserer Homepage zusammengestellt und informieren über neue Methoden der Cyberangreifer.