Hoteliers im Finale des Deutschen Tourismuspreises

29.08.2014

von Marina Behre, Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung (Abo)

Sieben Beiträge gehen ins Rennen um den Deutschen Tourismuspreis 2014 des Deutschen Tourismusverbandes (DTV). Eine Expertenjury hat die Finalisten aus 57 Bewerbungen ausgewählt. Die Sieger werden am 23. Oktober 2014 auf dem Deutschen Tourismustag in Freiburg gekürt.

Dort feiert der bundesweite Innovationspreis gleichzeitig sein 10-jähriges Jubiläum. Seit 2005 ist der Deutsche Tourismuspreis eine der wichtigsten Auszeichnungen für innovative Angebote, Kommunikationsstrategien, Kooperationsmodelle und Finanzierungskonzepte im Deutschlandtourismus. Punkten können Teilnehmer bei den Bewertungskriterien Innovationsgrad, Qualität, Kundenorientierung, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit.

Diese sieben Kandidaten sind im Rennen: Basecamp Bonn UG, Hasetal Touristik GmbH, Koblenz-Touristik, Seetel Hotel GmbH & Co. Betriebs-KG, Suitepad GmbH, Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern sowie die TouristInfo Aschau im Chiemgau. Obwohl unter den Bewerbern diesmal nur wenige Hotelprojekte vertreten waren, haben es mit Seetel und dem Bonner Base Camp Hostel gleich zwei Hoteliers ins Finale geschafft. Und Suitepad bewirbt sich mit einer technischen Hotellösung um den Preis. ...

Hoteliers im Finale des Deutschen Tourismuspreises 2014

Quelle: AHGZ (Abo)

Weitere
08.04.2024
Phishing-Attacken über die Systeme von Expedia

Aktuell erreicht uns die Meldung einer Betrugsmasche über den Messaging-Dienst von Expedia. Diese Betrugsversuche waren bisher fast ausschließlich über die Kommunikationsdienste von Booking.com beobachtet worden. Nun scheint auch Expedia betroffen zu sein.

03.04.2024
upnxt24

Am 11./12. Juni 2024 geht das Hospitality Festival upnxt in die zweite Runde. Der Hotelverband ist wiederum Co-Host und das Science Congress Center Munich bleibt der Austragungsort. Tickets mit IHA-Mitgliedervorteil sind über den Ticketshop erhältlich!

15.01.2024
Phishing-Attacken über die Systeme von Booking.com

Aktuell erreichen uns vermehrt Meldungen zu neuen Phishing-Attacken über die Systeme von Booking.com.
Wir haben entsprechend alle aktuell gemeldeten Fälle auf unserer Homepage zusammengestellt und informieren über neue Methoden der Cyberangreifer.