Gesetzesänderung: Airbnb in San Francisco vor dem Aus?

30.04 2014
Hotelführer
Quelle: AFP
Quelle: AFP

von Axel Postinett, Handelsblatt

David Owen braucht Hilfe: Er ist bei Airbnb für den Kontakt zu öffentlichen Stellen zuständig, am Montag schickte er einen Brandbrief an die Airbnb-Nutzer in der Stadt. Er bat um zahlreiches Erscheinen im Rathaus, wenn Dienstag gegen Mittag eine Gesetzesinitiative vorgestellt wird.

Die Initiative unter Federführung von Mietrechtsaktivist Calvin Welch sieht dramatische Einschnitte bei der Vermietung von Wohnraum über Plattformen wie Airbnb vor. So wird zum Beispiel verlangt, dass jeder Kurzzeit-Vermieter eine Genehmigung seines eigenen Vermieters vorweisen muss, eine eigene Versicherung braucht und sich bei der Stadt als Vermieter zu registrieren hat. ...

Gesetzesänderung: Airbnb in San Francisco vor dem Aus?

Quelle: Handelsblatt

Weitere
16.12 2020
Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie?

Kommentar von Heike Schmoll, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Das Schließen ist leicht. Aber irgendwann müssen Geschäfte, Schulen und Kultureinrichtungen wieder geöffnet werden. Wie soll das gehen?

Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie? 

14.12 2020
Insolvenzantragspflicht auch im Januar ausgesetzt

Süddeutsche Zeitung / dpa

Die große Koalition hat sich darauf verständigt, die Insolvenzantragspflicht für Unternehmen im Falle einer Überschuldung auch im Januar auszusetzen. Viele Unternehmen gerieten aufgrund der Corona-Beschränkungen unverschuldet in wirtschaftliche Schieflage und benötigten…

13.12 2020
Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich Eure Zusagen ein!

 

von Kristina Hofmann, ZDF heute

Unbestritten: Es muss etwas passieren. Doch ein Shutdown reicht nicht. Bund und Länder müssen liefern. Und über die Versäumnisse reden, wenn der Mist vorbei ist. Ein Kommentar...

Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich eure Zusagen ein!