Gastronomen und die Störerhaftung: Kein WLAN zum Kaffee?

30.07 2013
Hotelführer
Foto. WDR/Moog
Foto. WDR/Moog

von Insa Moog, WDR

Zu riskant, zu teuer, geschäftsschädigend - viele Gastronomen in NRW wollen ihren Gästen lieber kein freies Internet anbieten. Ein Problem ist die unsichere Gesetzeslage, die WLAN-Betreiber bei Urheberrechtsverstößen zu Mittätern macht. ...

Freies WLAN - in kleinen Cafés oder Bistros in NRW ist das eher die Ausnahme als die Regel. Anders ist das nur in Städten wie Köln, Düsseldorf, Essen oder Dortmund. Neben großsstädtischen Szenecafés bieten inzwischen auch einige Franchise-Unternehmen ihren Kunden einen Hotspot-Zugang mit persönlichem Login an.

Gastronomen und die Störerhaftung: Kein WLAN zum Kaffee?

Quelle: WDR

Weitere
16.12 2020
Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie?

Kommentar von Heike Schmoll, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Das Schließen ist leicht. Aber irgendwann müssen Geschäfte, Schulen und Kultureinrichtungen wieder geöffnet werden. Wie soll das gehen?

Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie? 

14.12 2020
Insolvenzantragspflicht auch im Januar ausgesetzt

Süddeutsche Zeitung / dpa

Die große Koalition hat sich darauf verständigt, die Insolvenzantragspflicht für Unternehmen im Falle einer Überschuldung auch im Januar auszusetzen. Viele Unternehmen gerieten aufgrund der Corona-Beschränkungen unverschuldet in wirtschaftliche Schieflage und benötigten…

13.12 2020
Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich Eure Zusagen ein!

 

von Kristina Hofmann, ZDF heute

Unbestritten: Es muss etwas passieren. Doch ein Shutdown reicht nicht. Bund und Länder müssen liefern. Und über die Versäumnisse reden, wenn der Mist vorbei ist. Ein Kommentar...

Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich eure Zusagen ein!