Event

23.04 2021
Hotelführer

IHA-Hotelkongress 2021 wird auf den 20.-22. September verlegt

Mercure Hotel MOA Berlin

Unser diesjähriger Hotelkongress samt IHA-Mitgliederversammlung muss leider pandemiebedingt vom 7.-9. Juni auf den 20.-22. September weiterhin im Mercure Hotel MOA Berlin verlegt werden. Please save the date!

Unser Hotelkongress lebt von der Begegnung der Mitglieder und dem intensivem Meinungsaustausch untereinander. Es ist aber derzeit mehr als unsicher, ob wir dies in der von uns gewohnten Form im Juni schon wieder umsetzen können. Nach der zum satzungsgemäßen Zeitpunkt des Einladungsversandes gültigen Gesetzeslage werden im Land Berlin Veranstaltungen mit mehr als 20 Teilnehmern voraussichtlich weiterhin untersagt sein. Wir haben uns daher für die Verlegung in den September entschieden und setzen auf Ihr Verständnis. 

Den Hotelkongress 2021 wollen wir dann in einem hybriden Format durchführen: Die Vorträge und Foren werden zusätzlich gestreamt, die Teilnahme an Abstimmungen wird wie gewohnt nur bei Präsenz vor Ort oder durch Stimmrechtsübertragungen möglich sein. 

Unser besonderer Dank gilt einmal mehr dem Team des Mercure Hotel MOA Berlin mit Direktor Paolo Masaracchia, das erneute größte Flexibilität und großartige Gastfreundschaft bewiesen hat!!

Weitere
19.05 2022
Corona-Pandemie
Überbrückungshilfe III

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) hat aktuelle Informationen zu den Coronahilfen zusammengestellt.

18.05 2022
Nachhaltigkeit

Bis zum 1. Juli 2022 müssen sich alle Unternehmen, die gewerbsmäßig in Deutschland verpackte Waren in Verkehr bringen, im Verpackungsregister LUCID registrieren. Diese Pflicht gilt unabhängig von der jeweiligen Verpackungsart, für Verkaufs-, Um- und Versandverpackungen genauso wie für Transportverpackungen, Mehrwegverpackungen, industrielle Verpackungen und pfandpflichtige Einweggetränkeverpackungen.

17.05 2022
Bettensteuern

Mit heute veröffentlichtem Beschluss hat das Bundesverfassungsgericht vier von DEHOGA und IHA unterstützte Verfassungsbeschwerden gegen Übernachtungssteuern ("Bettensteuern") in Hamburg, in Bremen sowie Freiburg im Breisgau zurückgewiesen. Hierzu IHA-Vorsitzender Otto Lindner: "Wir sind enttäuscht, dass Karlsruhe der Kreativität kommunalen Steuerfindungsrechts keinen wirksamen Riegel vorgeschoben hat. Nie gab es einen schlechteren Zeitpunkt, Bettensteuern als Sondersteuer für Hotels zu legalisieren.“