EU-Generalanwalt: Google muss nichts vergessen

26.06.2013

Werben & Verkaufen

Google muss nichts vergessen. Der Generalanwalt beim Europäischen Gerichtshof (EuGH) vertritt die entsprechende Meinung. Er begründete seine Position mit der Meinungsfreiheit. "Würde von den Suchmaschinen-Diensteanbietern verlangt, in die öffentliche Sphäre gelangte legitime und rechtmäßige Informationen zu unterdrücken, käme es zu einem Eingriff in die Freiheit der Meinungsäußerung", heißt es in dem Gutachten von Generalanwalt Niilo Jääskinen. Die derzeitige EU-Datenschutzrichtlinie beinhalte kein allgemeines 'Recht auf Vergessenwerden'. (AZ: C-131/12)

Das Gutachten des Generalanwaltes ist meistens richtungsweisend für den EuGH, der in einigen Monaten das Urteil sprechen will. Geklagt hatte ein Spanier, dessen Haus vor fast 15 Jahren zwangsversteigert wurde. Seine Pfändung wurde 1998 in einer Zeitung und im Internet veröffentlicht. Bei Google solle dieser Hinweis nicht mehr erscheinen, verlangt der Betroffene....

EU-Generalanwalt: Google muss nichts vergessen

Quelle: Werben & Verkaufen

Weitere
30.04.2024
upnxt24

Bereits 600 Hospitalitybegeisterte haben sich ihr Ticket für das diesjährige Festivalprogramm gesichert. In 6 Wochen geht upnxt in die nächste Runde und wir freuen uns sehr, euch in Garching bei München erneut willkommen zu heißen. Noch kein Ticket? Hier geht´s zum Ticketshop (den exklusiven…

26.04.2024
upnxt24

2 Tage, 5 Stages, 40+ Speakers
Hier gibt es nun das vollständige upnxt24 Programm. Für ein individuelles Festivalerlebnis steht in Kürze auch eine Event-Plattform zur Verfügung. Einfach dort registrieren und anschließend in der dazugehörigen App das persönliches Programm zusammen stellen. Details folgen!

08.04.2024
Phishing-Attacken über die Systeme von Expedia

Aktuell erreicht uns die Meldung einer Betrugsmasche über den Messaging-Dienst von Expedia. Diese Betrugsversuche waren bisher fast ausschließlich über die Kommunikationsdienste von Booking.com beobachtet worden. Nun scheint auch Expedia betroffen zu sein.