Corona-Krise

23.12 2020
Hotelführer

Verordnungschaos bezüglich Hotelübernachtungen an den Weihnachtsfeiertagen

Das touristische Beherbergungsverbot in Hotels, das in ganz Deutschland seit November 2020 gilt, wurde bis zum 10. Januar 2021 verlängert. Mehrere Bundesländer hatten angekündigt, für enge Familienangehörige über die Weihnachtsfeiertage und zum Teil sogar Silvester eine Ausnahme zu machen. Aufgrund des harten Lockdowns sind nunmehr einige Länderchefinnen und -chefs wieder zurückgerudert. Die Lage wird für Reisende und Hoteliers immer unübersichtlicher.

Aktuell lassen Baden-Württemberg, Berlin, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, und Sachsen - alle Nennungen ohne Gewähr! - Hotelübernachtungen bei Familienbesuchen über Weihnachten zu. Hamburg hat als einziges Bundesland sogar eine entsprechende Regelung in seine Corona-Verordnung aufgenommen.

Infolge des harten Lockdowns haben auch alle Bundesländer erneut aktualisierte Verordnungen erlassen. Wir haben folglich unsere Synopse zum Hotellerie-Lockdown aktualisiert. Sie finden darin die derzeit geltenden Fassungen nebst Verlinkungen. Der Schwerpunkt liegt weiterhin auf den entsprechenden Regelungen zur Beherbergungsuntersagung, den teilweise geltenden Ausnahmen an den Weihnachtsfeiertagen und den gastronomischen Bereichen in Beherbergungsbetrieben.

Des Weiteren haben wir in einer  Tabelle zusammengefasst, welche Bundesländer zu welchem Zeitpunkt eine Beherbergung enger Familienangehöriger in Hotels über die Weihnachtsfeiertage zulassen.

Weitere
05.07 2022
IHA-Kotelkongress 2022

Ganz im Zeichen aktueller und zukünftiger Herausforderungen stand das Fachprogramm des diesjährigen Hotelkongresses des Hotelverbandes Deutschland (IHA) am 29./30. Juni 2022 im Lindner Congress Hotel Düsseldorf. Rund 200 Teilnehmer kamen zusammen, um sich zunächst in einem gemeinsam mit der HSMA Deutschland durchgeführten Barcamp über drängende Branchenprobleme und zukünftige Positionierungen auszutauschen. Im Mittelpunkt des Fachprogramms des zweiten Kongresstages stand eine mitreißende Keynote des renommierten Zukunftsforschers Sven Gábor Jánszky, an die sich Wettbewerbe um den IHA-Start-up-Award und die „Produktinnovation des Jahres” anschlossen. Mit Arbeitgeberbewertungen, der neuen Ausbildungsordnung und dem Recruiting von Auszubildenden aus Südostasien standen zudem Facetten des akuten Mangels an Mitarbeitenden auf der Tagesordnungen, bevor sich die Kongressteilnehmer intensiv des drängenden Problems der Sicherung der Energieversorgung widmeten. Ergänzungswahlen zu Vorstand und Beirat im Rahmen der IHA-Mitgliederversammlung rundeten das fachliche Kongressprogramm ab. „Die Branche startet mit großer Tatkraft und Zuversicht in die zweite Jahreshälfte. Sie kann jedoch nur hoffen, weder von einem Gas-, noch weiteren Corona-Lockdowns ausgebremst zu werden,“ resumiert IHA-Vorsitzender Lindner zwei intensive Kongresstage.

05.07 2022
IHA-Innovation Summit 2022

Bereits zum sechsten Mal führte der Hotelverband Deutschland (IHA) im Rahmen seines diesjährigen Jahreskongresses vom 29. – 30. Juni 2022 im Lindner Congress Hotel Düsseldorf den IHA-Innovation Summit durch und ließ seine Mitglieder direkt per Abstimmung über die Vergabe des Branchenawards für Start-ups und die „Produktinnovation des Jahres“ aus Reihen seiner Preferred Partner entscheiden. Bei den Start-up-Unternehmen setzte sich MiceRate durch. Bei den Preferred Partnern siegte die Deutsche Hotelakademie. „Wir freuen uns über die starke Akzeptanz unserer Wettbewerbe und sind stolz auf die Vielfalt, Qualität und Innovationskraft der Beiträge. Den Gewinnerinnen, aber auch allen anderen Endrundenteilnehmern gratulieren wir von Herzen“, erläutert IHA-Vorsitzender Otto Lindner das Engagement des Hotelverbandes.

05.07 2022
Benchmarking

Mit dem von der MKG Group für den Hotelverband aufbereiteten IHA-Performance-Barometer Deutschland erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten hotelspezifischen Kennziffern in Deutschland. In dieser M@ilnews finden Sie die hotelspezifischen Kennziffern der 24. & 25. Kalenderwoche 2022.