Editorial "Booking or not Booking"

17.11 2013
Hotelführer
Georges Panayotis, MKG Group

by Georges Panayotis, HospitalityNet

In a message from its communication agency to various publications, Booking.com denies being a greedy distributor who takes advantage of weak hoteliers in order to impose its own conditions. It attempts to restore a better image by rejecting 11 ideas. However, in doing so, it recognizes some practices alleged against it and avoids sensitive issues. The exercise deserves to be supplemented by answers to some additional questions.

Are clients aware that the hotels that appear in their searches are classified according to the size of the commission Booking receives on the amount of the reservation? The choice is not so clear and rather directed according to the financial interest of the site. ...

Booking or not Booking
Quelle: HospitalityNet

Weitere
16.12 2020
Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie?

Kommentar von Heike Schmoll, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Das Schließen ist leicht. Aber irgendwann müssen Geschäfte, Schulen und Kultureinrichtungen wieder geöffnet werden. Wie soll das gehen?

Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie? 

14.12 2020
Insolvenzantragspflicht auch im Januar ausgesetzt

Süddeutsche Zeitung / dpa

Die große Koalition hat sich darauf verständigt, die Insolvenzantragspflicht für Unternehmen im Falle einer Überschuldung auch im Januar auszusetzen. Viele Unternehmen gerieten aufgrund der Corona-Beschränkungen unverschuldet in wirtschaftliche Schieflage und benötigten…

13.12 2020
Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich Eure Zusagen ein!

 

von Kristina Hofmann, ZDF heute

Unbestritten: Es muss etwas passieren. Doch ein Shutdown reicht nicht. Bund und Länder müssen liefern. Und über die Versäumnisse reden, wenn der Mist vorbei ist. Ein Kommentar...

Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich eure Zusagen ein!