Benchmarking

29.01 2021
Hotelführer

IHA-Monatsbarometer Dezember 2020 powered by OlaKala

IHA-Monatsbarometer Dezember 2020 powered by OlaKala

Mit dem von der OlaKala (MKG Group) für den Hotelverband aufbereiteten IHA-Performance Barometer Deutschland wird Ihnen auf wöchentlicher und monatlicher Basis ein Überblick über die wichtigsten hotelspezifischen Kennziffern zur Verfügung gestellt.

In Deutschland wertet die OlaKala derzeit die Daten von über 1.100 Hotels aus und bietet damit eine fundierte Übersicht über Auslastungsquoten, Zimmerpreise und Zimmererträge der Ketten- und Individualhotellerie.

In dieser M@ilnews finden Sie die ausführlichen Perfomance-Zahlen für Dezember 2020 sowie für das Gesamtjahr 2020.

 
IHA-Monatsbarometer Dezember 2020 powered by OlaKala

Weitere
03.03 2021
Mehrwertsteuer

Der Deutsche Bundestag hat am 26. Februar die Verlängerung des reduzierten Mehrwertsteuersatzes auf Speisen in der Gastronomie bis zum 31. Dezember 2022 beschlossen.

03.03 2021
Corona-Krise

Beim Deutschen Bundestag wurde eine Online-Petition zur Aufhebung der Insolvenzantragspflicht wegen Überschuldung (§ 19 Insolvenzordnung) eingereicht. Ziel ist es, in der Corona-Krise eine Gleichstellung deutscher Unternehmen auf europäischer Ebene zu erreichen, da insbesondere in anderen westeuropäischen Ländern (mit Ausnahme Portugals) ein Überschuldungstatbestand keine Insolvenzantragspflicht auslöst.

03.03 2021
Corona-Krise

Seit heute können auch größere vom Lockdown betroffene Unternehmen die Überbrückungshilfe III beantragen. Die bislang geltende Umsatzhöchstgrenze von 750 Millionen Euro entfällt für vom Lockdown betroffene Unternehmen. Dies gilt für Unternehmen des Einzelhandels, der Veranstaltungs- und Kulturbranche, der Hotellerie, der Gastronomie und der Pyrotechnikbranche, die von Schließungsanordnungen auf Grundlage eines Bund-Länder-Beschlusses betroffen sind sowie für Unternehmen des Großhandels und der Reisebranche. Mit der Überbrückungshilfe III können diese Unternehmen jetzt bis zu 1,5 Millionen Euro pro Monat an Unterstützung erhalten – und bis zu 3 Millionen Euro pro Monat, wenn es sich um verbundene Unternehmen handelt.