Bad Teinach-Zavelstein: Blick hinter Kulissen beeindruckt

30.07 2013
Hotelführer
MdL Peter Hofelich, Rolf Berlin, Bürgermeister Markus Wendel und MdL Thomas Blenke (von links); Foto: Stocker/Schwarzwälder-Bote
MdL Peter Hofelich, Rolf Berlin, Bürgermeister Markus Wendel und MdL Thomas Blenke (von links); Foto: Stocker/Schwarzwälder-Bote

von Steffi Stocker, Schwarzwälder Bote

Eine Woche lang reist Peter Hofelich durch Baden-Württemberg, um sich vor Ort einen Eindruck zu verschaffen. Der Blick hinter die Fassade des Hotels Berlin’s KroneLamm beeindruckte den SPD-Landtagsabgeordneten aus dem Kreis Göppingen.

"Was sich einem hier eröffnet, ist enorm", zollte der ehrenamtliche Regierungsbeauftragte für Mittelstand und Handwerk dem Gastgeber Anerkennung. Durch einen kurzen Rundgang hatte Rolf Berlin den Kollegen des hiesigen Landtagsabgeordneten durch das Haus geführt. "Die reduzierte Mehrwertsteuer hat die Investitionen erst möglich gemacht", unterstrich der Hotelier und verwies auf die derzeitige Renovierung der Zimmer in der Krone mit einer Investitionssumme von 120?000 Euro.

"Ohne Entwicklung und zeitgemäße Ausstattung kann ein solches Hotel nicht bestehen", machte er deutlich, welche Bedeutung das für ihn hat. "Das ist auch eine Wertschöpfung für die Stadt und Region", sagte Bürgermeister Markus Wendel und erklärte, dass die öffentliche Hand nur für gute Rahmenbedingungen sorgen könne. ...

Bad Teinach-Zavelstein: Blick hinter Kulissen beeindruckt

Quelle: Schwarzwälder Bote

Weitere
16.12 2020
Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie?

Kommentar von Heike Schmoll, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Das Schließen ist leicht. Aber irgendwann müssen Geschäfte, Schulen und Kultureinrichtungen wieder geöffnet werden. Wie soll das gehen?

Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie? 

14.12 2020
Insolvenzantragspflicht auch im Januar ausgesetzt

Süddeutsche Zeitung / dpa

Die große Koalition hat sich darauf verständigt, die Insolvenzantragspflicht für Unternehmen im Falle einer Überschuldung auch im Januar auszusetzen. Viele Unternehmen gerieten aufgrund der Corona-Beschränkungen unverschuldet in wirtschaftliche Schieflage und benötigten…

13.12 2020
Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich Eure Zusagen ein!

 

von Kristina Hofmann, ZDF heute

Unbestritten: Es muss etwas passieren. Doch ein Shutdown reicht nicht. Bund und Länder müssen liefern. Und über die Versäumnisse reden, wenn der Mist vorbei ist. Ein Kommentar...

Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich eure Zusagen ein!