Airbnb scraps some Amsterdam addresses for breaking rules

12.01 2016
Hotelführer

DutchNews.nl

Holiday rental website Airbnb has scrapped at least 170 Amsterdam properties from its website for not keeping to the city’s rules, according to an investigation by the Volkskrant.


Home owners and people living in the non-rent controlled rental sector can rent their home to holidaymakers for a maximum of 60 days a year if their landlords and fellow home owners agree. In addition, no more than four tourists can stay in the property...


http://www.dutchnews.nl/news/archives/2016/01/83200-2/

Holiday rental website Airbnb has scrapped at least 170 Amsterdam properties from its website for not keeping to the city’s rules, according to an investigation by the Volkskrant. Home owners and people living in the non-rent controlled rental sector can rent their home to holidaymakers for a maximum of 60 days a year if their landlords and fellow home owners agree. In addition, no more than four tourists can stay in the property.


Read more at DutchNews.nl: Airbnb scraps some Amsterdam addresses for breaking rules http://www.dutchnews.nl/news/archives/2016/01/83200-2/

Airbnb scraps some Amsterdam addresses for breaking rules

Quelle: DutchNews.nl

 

Weitere
16.12 2020
Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie?

Kommentar von Heike Schmoll, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Das Schließen ist leicht. Aber irgendwann müssen Geschäfte, Schulen und Kultureinrichtungen wieder geöffnet werden. Wie soll das gehen?

Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie? 

14.12 2020
Insolvenzantragspflicht auch im Januar ausgesetzt

Süddeutsche Zeitung / dpa

Die große Koalition hat sich darauf verständigt, die Insolvenzantragspflicht für Unternehmen im Falle einer Überschuldung auch im Januar auszusetzen. Viele Unternehmen gerieten aufgrund der Corona-Beschränkungen unverschuldet in wirtschaftliche Schieflage und benötigten…

13.12 2020
Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich Eure Zusagen ein!

 

von Kristina Hofmann, ZDF heute

Unbestritten: Es muss etwas passieren. Doch ein Shutdown reicht nicht. Bund und Länder müssen liefern. Und über die Versäumnisse reden, wenn der Mist vorbei ist. Ein Kommentar...

Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich eure Zusagen ein!