Airbnb could be banned in Amsterdam: Local authorities are now hunting for illegal hotels

04.02 2013
Hotelführer

by Harrison Weber

Following legal issues across the US, Airbnb is facing serious conflicts with the local government in Amsterdam, The Netherlands.

Airbnb’s issues in Amsterdam have been ongoing; in fact, an investigation into the service was ordered by authorities back in November, led by Alderman Freek Ossel. So far, 200 “suspicious” homes have already been researched, and Dutch newspaper Parool reports that “if something was wrong while tourists were staying in the homes, [authorities] closed the houses and tourists were stranded on the streets of Amsterdam”. ...

Airbnb could be banned in Amsterdam: Local authorities are now hunting for illegal hotels

Quelle: The Next Web

Weitere
16.12 2020
Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie?

Kommentar von Heike Schmoll, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Das Schließen ist leicht. Aber irgendwann müssen Geschäfte, Schulen und Kultureinrichtungen wieder geöffnet werden. Wie soll das gehen?

Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie? 

14.12 2020
Insolvenzantragspflicht auch im Januar ausgesetzt

Süddeutsche Zeitung / dpa

Die große Koalition hat sich darauf verständigt, die Insolvenzantragspflicht für Unternehmen im Falle einer Überschuldung auch im Januar auszusetzen. Viele Unternehmen gerieten aufgrund der Corona-Beschränkungen unverschuldet in wirtschaftliche Schieflage und benötigten…

13.12 2020
Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich Eure Zusagen ein!

 

von Kristina Hofmann, ZDF heute

Unbestritten: Es muss etwas passieren. Doch ein Shutdown reicht nicht. Bund und Länder müssen liefern. Und über die Versäumnisse reden, wenn der Mist vorbei ist. Ein Kommentar...

Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich eure Zusagen ein!