“Uber und Airbnb dürfen nicht nur Goldesel für Aktionäre in Kalifornien sein”

14.07 2016
Hotelführer
1Michel Bauwens, Gründer der PP Foundation; Foto PP Foundation
1Michel Bauwens, Gründer der PP Foundation; Foto PP Foundation

von Frédéric Simon, EurActiv

Die Sharing Economy entzieht der lokalen Wirtschaft ihren Wert, indem sie Sozialbestimmungen umschifft, warnt Michel Bauwens. Ein einfaches Verbot wäre auf lange Sicht jedoch unklug, sagt er im Interview mit EurActiv Brüssel.

Michel Bauwens beschäftigt sich als Schriftsteller und Forscher mit den Themen Technologie, Kultur und Geschäftsinnovationen. 2005 gründete er die P2P Foundation, eine globale gemeinnützige Organisation, die sich mit Peer-to-Peer-Technologien, Governance und Eigentum befasst.

“Uber und Airbnb dürfen nicht nur Goldesel für Aktionäre in Kalifornien sein”

Quelle: EurActiv

Weitere
16.12 2020
Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie?

Kommentar von Heike Schmoll, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Das Schließen ist leicht. Aber irgendwann müssen Geschäfte, Schulen und Kultureinrichtungen wieder geöffnet werden. Wie soll das gehen?

Corona-Lockdown: Wo bleibt die Langzeitstrategie? 

14.12 2020
Insolvenzantragspflicht auch im Januar ausgesetzt

Süddeutsche Zeitung / dpa

Die große Koalition hat sich darauf verständigt, die Insolvenzantragspflicht für Unternehmen im Falle einer Überschuldung auch im Januar auszusetzen. Viele Unternehmen gerieten aufgrund der Corona-Beschränkungen unverschuldet in wirtschaftliche Schieflage und benötigten…

13.12 2020
Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich Eure Zusagen ein!

 

von Kristina Hofmann, ZDF heute

Unbestritten: Es muss etwas passieren. Doch ein Shutdown reicht nicht. Bund und Länder müssen liefern. Und über die Versäumnisse reden, wenn der Mist vorbei ist. Ein Kommentar...

Kommentar zum Shutdown - Haltet endlich eure Zusagen ein!