Corona-Pandemie

Hotelführer

Seit dem 2. November 2020 sind touristische Übernachtungen in Deutschland abermals untersagt. Im Rahmen der Beratungen zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Ministerpräsident*innen der Länder am 22. März 2021 wurde sich auf eine Verlängerung des Lockdowns bis vorerst 18. April 2021 geeinigt. Ohne konkrete Öffnungsperspektive verbleiben wieder einmal Hotellerie und Gastronomie.

Über weitere Maßnahmen und gegebenenfalls Öffnungsschritte wollten die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und -chefs der Länder am 12. April 2021 im Lichte der Infektionslage unter Berücksichtigung der angelaufenen Teststrategie, des Impfens, der Verbreitung von Virusmutanten und anderer Einflussfaktoren beraten. Doch der Corona-Gipfel wurde abgesagt. Der Bund arbeitet derweil an einer Änderung des Infektionsschutzgesetzes. Der Lockdown besteht fort.

Wir haben Ihnen hier die wichtigsten Informationsquellen zur Corona-Krise zusammengestellt: