Indigo
 

Branchen-News vom 05.03.2013


How Booking.com and its ad campaign may change your lodging options


Skift.com


Priceline’s Booking.com has mostly held back on TV advertising in the U.S. until right friggin’ — or as the commercial says — “until right booking now.”

Booking.com, with its industry-largest collection of more than 275,000 traditional hotels, apartment hotels and hostels in its portfolio, is in the “early days” of its first offline marketing campaign in the U.S., and it will be spread out over several quarters and include TV and cinema, Priceline CEO Jeffery Boyd said today.

Booking.com has offered hotels in the U.S. for European travelers for several years, and last month began the advertising campaign in the U.S.

The advertising onslaught — with the dollar size of the campaign not revealed — coincides with slight changes in Booking.com’s email marketing in the U.S., as well, where it is now touting the fact that it offers 302 places to stay in New York — “more than just hotels.”

The more than just hotels component includes displays of “hostels, apartments and aparthotels” in New York and “hotels, ryokans, resorts and aparthotels” in Atlantic City, for example, Booking.com states....



How Booking.com and its ad campaign may change your lodging options


Quelle: Skift.com

Zurück
Facebook Share Empfehlen Drucken
 

23.11.2014 

Umstrittene Seminare in Deutschland: Hotels gegen „Pick-up“-Sexisten

Tausende fordern in einer Petition den deutschen Hotelverband auf, den „Pick-up-Artists“ keine Räume zur Verfügung zu stellen. Der reagiert. Erster Erfolg der GegnerInnen ...


23.11.2014 

Minijobs keine Gefahr für sozialversicherungspflichtige Stellen

Sozialversicherungspflichtige Arbeit ist in Deutschland laut einer Erhebung in den letzten zehn Jahren nicht durch geringfügige Beschäftigung verdrängt worden. Seit Dezember 2004 sei ...


22.11.2014 

Google ändert die Hotelsuche und streicht die Karussellansicht

Über 80 % aller Reisen finden ihre Planungsursprung in der Sucheingabe bei Google. Neuste Untersuchungen zeigen zudem das über 50 % der Onlinebuchungen über die organische Suche ...


21.11.2014 

Dänische Verkehrsbehörde zeigt Fahrdienst-Vermittler Uber an

Der umstrittene Fahrdienst-Vermittler Uber bekommt mit seinen Mitfahr-Apps auch Ärger wegen Verstoßes gegen das Personenbeförderungsgesetz in Dänemark.
...


20.11.2014 

Einstweilige Verfügung: Hotelprotect soll gegen Gesetz verstoßen

Der Verein Hotelprotect wehrt sich gegen die einstweilige Verfügung einer Rechtsanwaltskanzlei. Während das Verfahren von Unister begrüßt wird, spricht sich der Hotelverband ...