Direkt Buchen_Fahnen
 

aktuellste Meldungen


06.03.2017 

MairDumont stockt Dotierung des IHA-Branchenawards für Start-up-Unternehmen auf 125.000 Euro auf

Der IHA-Branchenaward für Start-up-Unternehmen erfreut sich auf bei seiner zweiten Auflage großen Zuspruchs sowohl durch Unternehmensgründer als auch Venture-Capital-Gebern. So stockt die MairDumont Ventures GnbH den von den VC-Fondsmanagern HOWZAT Asset Management s.à.r.l. und HR Ventures GmbH – dem Beteiligungsarm der Hahn Air – bereits mit 100.000 Euro dotierten Preis noch einmal um 25.000 Euro auf. „Wir freuen uns über die positive Resonanz und auf noch möglichst viele weitere Einreichungen“, kommentiert Otto Lindner den erfolgreichen Auftakt des IHA-Branchenawards, der am 13. Juni 2017 in Hamburg im Rahmen Jahreskongresses des Hotelverbandes verliehen wird. ...


27.02.2017 

Entwurf eines 3. TMGÄndG: Hotelverband begrüßt erneuten Vorstoß für rechtssichere WLAN-Angebote

Als Konsequenz auf das jüngste Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zur sog. Störerhaftung will das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) mit einem Dritten Telemedienänderungsgesetz die Rechtslage zum Anbieten öffentlicher WLAN-Zugänge noch einmal kurzfristig nachbessern. „Der Gesetzentwurf beugt nun auch teuren Unterlassungsansprüchen wirksam vor. Wir begrüßen daher den erneuten Vorstoß des BMWi und gehen davon aus, dass das Problem der Urheberrechtsverstöße durch WLAN-Nutzer nun einer pragmatischen Lösung zugeführt wird“, erklärt Otto Lindner, Vorsitzender des Hotelverbandes Deutschland (IHA). ...


15.02.2017 

HOTREC schlägt 5 Schlüsselaspekte für die kollaborative Wirtschaft im Beherbergungsbereich vor

HOTREC begrüßt die Initiative der Europäischen Kommission, sektorale Leitlinien für die "kollaborative" Wirtschaft im Beherbergungssektor auszuarbeiten. Als Beitrag zur Initiative der Kommission stellt HOTREC 5 Schlüsselaspekte für eine verantwortungsvolle und faire "kollaborative" Wirtschaft vor, denn die oft unkontrollierte Bereitstellung von touristischen Unterkünften beeinflusst zunehmend das touristische Angebot. ...


13.02.2017 

IHA schreibt erneut mit 100.000 Euro dotierten Branchenaward für Start-up-Unternehmen aus

Nach der großen Resonanz im Vorjahr schreibt der Hotelverband Deutschland (IHA) auch im Jahr 2017 einen Branchenaward für Start-up-Unternehmen aus, um praxisnahe, digitale Produktentwicklungen für die Hotellerie in Deutschland zu fördern. Hierzu lobt die IHA mit Unterstützung der VC-Fondsmanager HOWZAT Asset Management s.à.r.l. und HR Ventures GmbH - des Beteiligungsarms der Hahn Air - einen mit 100.000 Euro dotierten Branchenaward für Start-up-Unternehmen aus. Teilnahmeberechtigt sind Start-ups, deren hotellerienahes B2B- oder B2C-Produkt seit maximal zwei Jahren am Markt ist und sämtlichen Hotelbereichen, wie z.B. Haustechnik, Human Resources, Betriebsführung oder Vertrieb, entstammen kann. „Wir haben mit unserem Ietztjährigen Innovation Summit in Heidelberg nicht nur einen Nerv unserer Branche getroffen, sondern interessierten Jungunternehmern auch eine unvergleichliche Bühne für Präsentation, Feedback und Fachaustausch geboten. Mit der Fortsetzung des Branchenawards in 2017 wollen wir neue Technologien frühzeitig einem Praxischeck unterziehen, Start-up-Unternehmen zum Eintritt in unsere spannende Branche ermutigen und sie durch ein individuelles Coaching auch bestmöglich auf ihrem weiteren Weg begleiten“, erläutert IHA-Vorsitzender Otto Lindner. ...


31.01.2017 

European hospitality industry presents new guidelines to further reduce food waste

While the European hospitality industry is already a small food waster, HOTREC, the umbrella association of Hotels, Restaurants and Cafés in Europe, unveiled today a set of initiatives aimed at reducing even further the waste flow coming from its 1.8 million enterprises in a European Parliament event hosted by MEP Biljana Borzan. ...



15. Dezember 2015


"Direkt Buchen" - Europäische Hotellerie startet Direktbuchungskampagne


Pressemitteilung von HOTREC Hospitality Europe


HOTREC, der europäische Dachverband der Hotels, Restaurants und Cafés in Europa, hat heute eine europaweite „Direkt Buchen“-Kampagne gestartet. Jeder Hotelier, Gastronom oder Unternehmer in der Tourismusbranche ist eingeladen, sich dieser Kampagne anzuschließen.

Die europäische Hotellerie profitiert von einer Vielzahl an Möglichkeiten, einen Hotelaufenthalt oder eine Reise zu organisieren und zu buchen. Die verschiedenen Vertriebs- und Buchungskanäle haben dabei ihre Vorteile und Mehrwerte für Gäste und Gastgeber. Die große Zahl an Buchungsmöglichkeiten bereichert sowohl die Auswahl der Verbraucher als auch die Vertriebsvielfalt der Anbieter.
Mit der jetzt gestarteten Kampagne unterstreicht die Branche, dass das Herstellen eines direkten Kontaktes zwischen Gast und Gastgeber sowie das „Direkte Buchen“ besonders deutliche Vorteile für beide Seiten haben.

Beim „Direkten Buchen” hat der Gast immer einen unmittelbaren Kontakt zum Anbieter. Alle Fragen und persönlichen Wünsche können direkt, vertraulich und effizient besprochen und beantwortet werden. Der direkte Kontakt stärkt -  wie überall im Leben -  das Vertrauen und die Beziehung zwischen Gast und Gastgeber.

Der direkte Kontakt ermöglicht es den Gästen zudem, relevante Informationen aus erster Hand zu erhalten, z.B. wenn es um Verfügbarkeiten, spezifische Wünsche und spezielle Angebote oder Sonderkonditionen geht.

Direkt Buchen ist über viele Wege möglich. Die verschiedenen Kontakt- und Buchungsmöglichkeiten findet man am schnellsten auf der eigenen Website der Anbieter. So kann jeder Gast die für sich angenehmste Art wählen, um eine Buchung durchzuführen, sei es über das Telefon, per E-Mail, über ein Buchungstool auf der Hotelwebsite oder persönlich an der Rezeption.

Alle Hoteliers und Gastronomen, die an der Kampagne teilnehmen wollen, können sich das Kampagnenlogo kostenfrei über die Website www.hotrec.eu/bookdirect herunterladen und in ihre Gästekommunikation einbauen.

Über einen Online-Shop können zusätzliche Merchandising-Artikel wie Aufkleber, Flyer, Aufsteller, etc. kostenpflichtig bestellt werden.




                                                                                                                                              

Über HOTREC

HOTREC repräsentiert Hotels, Restaurants und Cafés in Europa. Die Branche steht für 1,8 Mio. Betriebe, von denen rund 99 % Kleinstunternehmen mit weniger als 10 Beschäftigten sind. Das Gastgewerbe bietet allein in der Europäischen Union 10,2 Mio. Arbeitsplätze. Zusammen mit anderen touristischen Dienstleistern ist der Tourismus damit einer der größten Wirtschaftszweige überhaupt in Europa. HOTREC vereint 43 nationale Hotel- und Gaststättenverbände aus 29 Ländern.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hotrec.eu

Pressekontakt: Daniel Makay +32(0)2 504 78 42, daniel.makay@hotrec.eu



DIREKT BUCHEN Information (deutsch)
DIREKT BUCHEN Information (englisch)
DIREKT BUCHEN Shop


PM 2015-12-15_Europaeische Hotellerie startet Direktbuchungskampagne