Indigo
 

Branchen-News vom 12.11.2012


Bettensteuer: Hotelbesitzer wollen Schadenersatz


Die Bettensteuer könnte für die Stadt Köln ein unangenehmes Nachspiel haben. Der Dehoga Nordrhein geht davon aus, dass einige Hotelbesitzer Schadenersatzklagen einreichen werden. Nachdem das Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster angekündigt hatte, der Klage des Altstadt-Hoteliers Wolf Hönigs stattzugeben, steht die umstrittene Abgabe vor dem Aus.



Bettensteuer: Hotelbesitzer wollen Schadenersatz


Quelle: KSTA

 

28.07.2016 

Stiftung Warentest: Kein Preisvergleichsportal schneidet gut ab

Flüge online buchen ist oft eine Tortur. Das bestätigt ein Test der Stiftung Warentest. Kein Flugbuchungsportal mit Preisvergleich hat die Tester überzeugt. Direkt bei den ...


27.07.2016 

EU und die italienische Küste: Das große Sommer-Strand-Theater

900 Kilometer Badestrände umgeben "Bella Italia", einer ist schöner als der andere. Manche Urlauber, insbesondere Deutsche und Schweizer, begnügen sich zwar mit einem ...


26.07.2016 

Hotels vs. Airbnb: Let the Battle Begin

Ever since Airbnb entered the lodging scene in 2008, the hotel industry has cast a wary eye, noting its popularity with young travelers. Despite a strong year for hotels — occupancy and rates ...


26.07.2016 

IHK Bonn: Bettensteuer verursacht Bürokratiekosten von 504.000 Euro

Mit 504.000 Euro Bürokratiekosten werden die Bonner Hotels durch die städtische Bettensteuer belastet. Das hat eine Untersuchung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg zu ...


25.07.2016 

"Vier Sterne und kein Halleluja"

Die Welt am Sonntag leitet ihren Artikel „Vier Sterne und kein Halleluja“ von Nicole Quint in der gestrigen Ausgabe mit den Worten ein, er sei eine „sehr subjektive ...