Indigo
 

Branchen-News vom 12.11.2012


Bettensteuer: Hotelbesitzer wollen Schadenersatz


Die Bettensteuer könnte für die Stadt Köln ein unangenehmes Nachspiel haben. Der Dehoga Nordrhein geht davon aus, dass einige Hotelbesitzer Schadenersatzklagen einreichen werden. Nachdem das Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster angekündigt hatte, der Klage des Altstadt-Hoteliers Wolf Hönigs stattzugeben, steht die umstrittene Abgabe vor dem Aus.



Bettensteuer: Hotelbesitzer wollen Schadenersatz


Quelle: KSTA

 

30.09.2016 

Trump hotel chain agrees to $50k settlement over credit-card data breaches

Donald Trump’s luxury hotel chain has agreed to pay $50,000 in penalties after failing to timely notify customers that two separate data breaches compromised more than 70,000 credit card ...


29.09.2016 

Alle wollen individuell sein

Die Urgesteine der Hotellerie wollen nicht länger zusehen, wie die Vermittler von Privatunterkünften wie Airbnb ihnen die jungen Gäste wegschnappen. Sie legen neue Marken für ...


28.09.2016 

Booking.com scraps standalone Booking Now late hotel app

Booking.com has axed its Booking Now mobile app after 20 months in service, although it says last-minute hotels bookings are continuing to grow. The Priceline Group-owned hotel booking giant ...


28.09.2016 

Gemeenteraad Amsterdam opent aanval op verhuursite Airbnb

Hoofdstad wil dat Airbnb meewerkt aan handhaving van regels tegen illegale verhuur en overlast. Zo niet: ‘See you in court’. Een meerderheid van de Amsterdamse gemeenteraad is ...


28.09.2016 

Verwaltungsgericht Köln Bettensteuer ist laut Urteil rechtmäßig

Mehrere Kölner Hotelbetreiber sind mit einer Klage gegen die Bettensteuer gescheitert. Das  Verwaltungsgericht erklärte am Mittwoch nach der mündlichen Verhandlung die ...