Indigo
 

Branchen-News vom 12.11.2012


Bettensteuer: Hotelbesitzer wollen Schadenersatz


Die Bettensteuer könnte für die Stadt Köln ein unangenehmes Nachspiel haben. Der Dehoga Nordrhein geht davon aus, dass einige Hotelbesitzer Schadenersatzklagen einreichen werden. Nachdem das Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster angekündigt hatte, der Klage des Altstadt-Hoteliers Wolf Hönigs stattzugeben, steht die umstrittene Abgabe vor dem Aus.



Bettensteuer: Hotelbesitzer wollen Schadenersatz


Quelle: KSTA

Zurück
Facebook Share Empfehlen Drucken
 

18.09.2014 

"Stellvertretend für gesamte Hotellerie": Musterklage gegen Potsdamer Bettensteuer eingereicht

Ab dem 1. Oktober müssen Potsdamer Hotels fünf Prozent ihrer Zimmerpreise an die Stadt abführen. Dagegen wehrt sich die Branche nun vehement. Die Stadt wiederum hofft auf ...


17.09.2014 

Gericht kippt Uber-Verbot

Der Taxi-Konkurrent darf in Deutschland wieder Fahrten über Uberpop vermitteln. Doch auch nach der Entscheidung des Landgerichts Frankfurt geht der Streit weiter.   ...


16.09.2014 

Die Gefahren der Share-Economy

Der Kapitalismus verleibt sich alles ein. Sein jüngstes Opfer: Die Share-Economy. Was steckt hinter dem Erfolg von Uber und Airbnb - und wer profitiert von ihm? ...


16.09.2014 

"Fickt euch!"

Dass eine Ausbildung zum Hotelfachmann/-frau glücklich machen kann, können Akademikerkinder kaum glauben. Ihre Eltern auch nicht. ... ...


15.09.2014 

Yelp’s Advertising Policies Aren’t Illegal, But That Doesn’t Mean They Are Fair

“Hard bargaining.” That’s how Judge Marsha Berzon of the Ninth US Circuit Court of Appeals in San Francisco described the user reviews service Yelp’s alleged ...