Indigo
 

Branchen-News vom 12.11.2012


Bettensteuer: Hotelbesitzer wollen Schadenersatz


Die Bettensteuer könnte für die Stadt Köln ein unangenehmes Nachspiel haben. Der Dehoga Nordrhein geht davon aus, dass einige Hotelbesitzer Schadenersatzklagen einreichen werden. Nachdem das Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster angekündigt hatte, der Klage des Altstadt-Hoteliers Wolf Hönigs stattzugeben, steht die umstrittene Abgabe vor dem Aus.



Bettensteuer: Hotelbesitzer wollen Schadenersatz


Quelle: KSTA

 

26.05.2016 

Google: "Größte AdWords-Veränderung seit 15 Jahren"

Mobile first - so lautet das neue Credo bei Googles Ad- und Analytics-Produkten. Auf dem Performance Summit hat der Tech-Gigant zahlreiche Neuerungen für AdWords, Bidding und Co. vorgestellt, ...


26.05.2016 

Airbnb: Strengere Regeln in Wien ab Herbst

Die entsprechende Gesetzesnovelle geht nun in Begutachtung, im Herbst soll sie beschlossen werden. ...


25.05.2016 

Direct bookings 9% more profitable for hotels, “billboard effect” a myth

Based on analysis provided by Kalibri Labs, direct brand.com bookings continue to be significantly more profitable than OTA bookings. And there is only a slight likelihood (7 percent) that a ...


25.05.2016 

Bundesarbeitsgericht: Weihnachtsgeld darf auf Mindestlohn angerechnet werden

Manch Arbeitnehmer kommt nur mit Weihnachts- und Urlaubsgeld auf den Mindeststundenlohn von 8,50 Euro. Das ist rechtens, hat das Bundesarbeitsgericht entschieden - zumindest in bestimmten ...


24.05.2016 

Schweizer Hotels sagen Booking und Co. den Kampf an: "Sie diktieren uns die Preise"

Das ist nicht die feine Art. So geht man nicht mitei­nander um.» Heinz Rüfenacht (61) vom Park Hotel Oberhofen am Thunersee kommt in Fahrt, wenn die Namen Booking.com, HRS oder ...