Indigo
 

Branchen-News vom 12.11.2012


Bettensteuer: Hotelbesitzer wollen Schadenersatz


Die Bettensteuer könnte für die Stadt Köln ein unangenehmes Nachspiel haben. Der Dehoga Nordrhein geht davon aus, dass einige Hotelbesitzer Schadenersatzklagen einreichen werden. Nachdem das Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster angekündigt hatte, der Klage des Altstadt-Hoteliers Wolf Hönigs stattzugeben, steht die umstrittene Abgabe vor dem Aus.



Bettensteuer: Hotelbesitzer wollen Schadenersatz


Quelle: KSTA

Zurück
Facebook Share Empfehlen Drucken
 

20.10.2014 

Share Economy: Deutsche teilen nicht

Günstiger fahren mit Uber, origineller übernachten mit Airbnb - Anbieter der sogenannten Share Economy propagieren eine Kultur des Teilens. Doch eine Umfrage für SPIEGEL ONLINE ...


20.10.2014 

New York macht Ernst im Kampf gegen AirBnB

Die Vermietung von Zimmern mit der Wohn-Plattform AirBnB ist in einer teuren Stadt wie New York ein gutes Geschäft. Nicht nur für Privatleute. Missbrauch im Großen Stil treibt ...


18.10.2014 

New York Attorney General Uses Airbnb Data to Challenge Its Sharing Story

Last Friday New York Attorney General Eric Schneidermann released a report on four and a half years of Airbnb activity in New York that used the short-term rental site’s own user data to argue ...


17.10.2014 

Uber muss 100 000 Euro Geldstrafe zahlen

Der Fahrgastvermittler Uber ist in Frankreich zu einer hohen Geldstrafe verurteilt worden. Der Grund: Betrügerische Geschäftsaktivitäten.   Auch in anderen Ländern ...


17.10.2014 

Die Stadt New York droht Airbnb

Ein großer Teil des Angebots auf dem Mitwohnportal ist nach Angaben der Stadt illegal. Durch kommerziellen Missbrauch entgehen New York Hotelsteuern in Millionenhöhe. Der Streit ...