Indigo
 

Branchen-News vom 12.11.2012


Bettensteuer: Hotelbesitzer wollen Schadenersatz


Die Bettensteuer könnte für die Stadt Köln ein unangenehmes Nachspiel haben. Der Dehoga Nordrhein geht davon aus, dass einige Hotelbesitzer Schadenersatzklagen einreichen werden. Nachdem das Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster angekündigt hatte, der Klage des Altstadt-Hoteliers Wolf Hönigs stattzugeben, steht die umstrittene Abgabe vor dem Aus.



Bettensteuer: Hotelbesitzer wollen Schadenersatz


Quelle: KSTA

Zurück
Facebook Share Empfehlen Drucken
 

01.09.2014 

Airbnb: Alles nur heiße Luft?

Millionen Menschen nutzen den Onlineübernachtungsdienst Airbnb. Touristen nehmen so am echten Leben der Stadtbewohner teil. Glauben sie zumindest. ...


01.09.2014 

Illegale Ferienwohnungen in Berlin – Erster Bezirk gibt auf

Seit einem Monat müssen Inhaber von Ferienwohnungen ihre Unterkünfte anmelden - sonst droht ein Bußgeld. Doch die Bezirke haben zu wenig Personal, um die illegalen Apartments ...


31.08.2014 

Mitfahr-Dienste: Uber unter Druck

Der schöne schwarze Lack des Limousinenvermittlers bekommt Kratzer: In den USA muss sich Uber für ruppigen Wettbewerb rechtfertigen. Auch hierzulande steigt der Druck. Ein Verbot in ...


30.08.2014 

Studie: E-Commerce Compliance bei Bundesliga-Clubs

Internetversand können nicht einmal die Großen. Einer aktuelle Studie von Härting Rechtsanwälte und des Sportbusinessmagazins Sponsors zu Folge schafft es kein einziger Club ...


29.08.2014 

Hoteliers im Finale des Deutschen Tourismuspreises

Sieben Beiträge gehen ins Rennen um den Deutschen Tourismuspreis 2014 des Deutschen Tourismusverbandes (DTV). Eine Expertenjury hat die Finalisten aus 57 Bewerbungen ausgewählt. Die ...